kulturbanause Blog

Responsive Design, WordPress, Konzeption, HTML, CSS, JS & UX/UI …

Was man als Web-Nutzer und -Entwickler gegen AMP tun kann

AMP ist ein Component Framework zur Gestaltung von Web-Inhalten und wird von Google in den Suchergebnissen bevorzugt. Gestartet als Lösung für schnellere mobile Websites steht AMP mittlerweile stark in der Kritik. Es wird als weiterer Versuch von Google gewertet, das Internet nach seinen eigenen Geschäftsinteressen zu gestalten.

Marko Saric liefert in seinem Artikel gute Gründe und Vorschläge, um gegen AMP vorzugehen. Diese basieren neben netzpolitischen Überlegungen vor allem auf dem Ermöglichen einer besseren User Experience.

Direkter Link zum Artikel

Kommentar verfassen

Dieser Blog lebt vom Feedback der Besucher! Also los, mach mit!
Bitte habe Verständnis dafür, dass Kommentare die mit dem Inhalt dieses Beitrags nichts zu tun haben, gelöscht werden.