kulturbanause Blog

Responsive Design, WordPress, Konzeption, HTML, CSS, JS & UX/UI …

Development & WordPress


Gutenberg-Farbpalette von WordPress anpassen oder deaktivieren

Der Block Editor von WordPress (Gutenberg) stellt eine Farbpalette zur Verfügung, mit der beispielsweise die Textfarbe in einem Block und dessen Hintergrundfarbe verändert werden können. Standardmäßig umfasst die Palette zwölf vordefinierten Farben sowie die Option, eigene Farben mit einem Color-Picker auszuwählen. In vielen Fällen ist es aber sinnvoll statt des Standards eine angepasste Farbauswahl im Theme anzubieten. Wir zeigen euch, wie ihr die Farbeinstellungen deaktivieren oder eine Farbpalette mit eigenen Farben registrieren könnt.

Beitrag zu Ende lesen

Bilder im Responsive Design – Tipps für Seitenverhältnisse & Motive in flexiblen Layouts

Fotos, Illustrationen und Grafiken sind viel genutzte Gestaltungselemente im Web Design. Beim Einsatz von Bildformaten und Motiven sollte allerdings einiges beachtet werden, damit die Website später gut umsetzbar ist und redaktionell komfortabel gepflegt werden kann. Wir zeigen, was ihr bei Bildern im Web Design hinsichtlich Bildausschnitt, Skalierung und Seitenverhältnis beachten solltet.

Beitrag zu Ende lesen

Eigene Patterns für den WordPress Block-Editor (Gutenberg) erstellen

Jede Website besteht aus wiederkehrenden Strukturen – auch Patterns genannt. Die sog. »Block Patterns« von WordPress 5.5+ sind vordefinierte Kombinationen verschiedener Gutenberg-Blöcke, die sehr einfach eingefügt und dann angepasst werden können. Mit dem Block-Editor könnt ihr eigene Patterns für häufig benötige Strukturen entwickeln und somit die redaktionellen Möglichkeiten des CMS voll ausnutzen.

Beitrag zu Ende lesen

Website-Sicherheit mit HTTP Security-Header erhöhen

Mit Hilfe von HTTP Security-Headern lässt sich die Sicherheit einer Website deutlich verbessern. Es gibt verschiedene HTTP Security-Header, die wir hier im Einzelnen erklären wollen. Einige dieser Header sind sehr einfach in eine Website einzubinden, andere sind komplexer und benötigen etwas mehr Konfigurationsarbeit. Wir zeigen, wie man für Websites die HTTP Security-Header aktiviert und konfiguriert. Dabei gehen wir unter anderem auf die Integration der Header in WordPress ein, beschreiben aber auch den Weg ohne WordPress.

Beitrag zu Ende lesen

Die CO2-Emission einer Website messen

Jede Webseite belastet die Umwelt, denn sie verbraucht Strom. Der insgesamt rapide steigende Stromverbrauch des Internets fordert auch hier zu einem sparsameren Umgang auf. Durch eine schlanke und optimierte Website können wir unseren Teil zur Verringerung der CO2-Emissionen beitragen. Um herauszufinden wie stark die eigene Website die Umwelt tatsächlich belastet, können wir ein Online-Tool einsetzen. Der schwierigste Teil besteht womöglich darin, Kundinnen und Kunden von der Wichtigkeit der Optimierung zu überzeugen und entsprechende Budgets zu erhalten.

Beitrag zu Ende lesen

Bilder für Websites exportieren – Dateiformat, Optimierung, Farbraum

Bilder für eine Website müssen im richtigen Dateiformat gespeichert und möglichst gut optimiert werden. Ist das nicht der Fall, wird die Website zu »schwer« und lädt länger. Eine langsame Ladezeit wiederum wird von Suchmaschinen schlechter bewertet. Auch die User Experience wird beeinträchtigt.

Es gibt zahlreiche Grafik-Dateiformate die im Web eingesetzt werden können. Alle haben ihre Vor- und Nachteile. Für das beste Ergebnis sollte das passende Dateiformat gewählt und das Bild korrekt exportiert werden. Wir geben einen Überblick was beachtet werden muss.

Beitrag zu Ende lesen