WordPress für Redakteure

WordPress ist eine Software zum Verwalten von Website-Inhalten. Autoren und Redakteure setzen das System ein, um Artikel zu schreiben, Bilder hochzuladen, Seiten und Navigationen anzulegen, Kommentare zu moderieren usw. Unsere Beiträge zu diesem Thema verzichten auf technische Details und konzentrieren sich darauf, wie WordPress von Redakteuren und Autoren erfolgreich eingesetzt wird. Wir haben diese Beiträge als Service für unsere Kunden veröffentlicht.

Die WordPress-Benutzergruppen / Benutzerrollen

In WordPress existieren sechs verschiedene Benutzergruppen mit unterschiedlichen Rechten. Welche Benutzerrolle ein Anwender hat, ist nur für Administratoren und Super-Administratoren sichtbar. Für Benutzer mit geringeren Rechten stehen lediglich mehr oder weniger Informationen im Administrationsbereich zur Verfügung.

Beitrag zu Ende lesen

WordPress: Seiten erstellen und verwalten

Die Seiten in WordPress dienen dazu hierarchische und globale Informationen zu verwalten. Das Impressum oder die Kontakt-Seite würde man beispielsweise mit einer Seite und nicht mit einem Beitrag umsetzen. Seiten werden hierarchisch verwaltet und können verschachtelt und sortiert werden. Darüber hinaus stehen für Seiten sog. Templates zur Verfügung mit denen das Aussehen verändert werden kann. Beiträge hingegen werden netzförmig verwaltet und mit Kategorien und Schlagwörtern versehen. Sie werden i. d. R. chronologisch angezeigt – neue Beiträge stehen oben.

Beitrag zu Ende lesen

WordPress: Beiträge (Artikel) erstellen und verwalten

Beiträge-Icon von WordPress

Die Beiträge sind das Herzstück eines WordPress-Blogs. Wenn WordPress als Blog eingesetzt wird, werdet ihr mehr Beiträge als Seiten verwalten. Wenn WordPress als CMS eingesetzt wird, arbeitet man eher mit Seiten. Beiträge werden in WordPress netzförmig verwaltet und mit Kategorien und Schlagwörtern versehen. Je nach Theme stehen auch Formatvorlagen für Beiträge zur Verfügung. Beiträge werden i. d. R. chronologisch angezeigt – neue Beiträge stehen oben. Seiten werden im Gegensatz zu Beiträgen hierarchisch verwaltet und können verschachtelt und sortiert werden. Darüber hinaus stehen für Seiten sog. »Templates« zur Verfügung mit denen das Aussehen einzelner Seiten verändert werden kann.

Beitrag zu Ende lesen

Das WordPress-Dashboard

WordPress Dashboard Icon

Das sog. Dashboard ist die Übersichtsseite des WordPress-Administrationsbereichs. Nachdem ein Anwender sich bei WordPress eingeloggt hat, wird er auf diese Seite weitergeleitet. Hier finden sich Boxen mit den wichtigsten Funktionen und Statistiken der Website im Schnellüberblick. Die einzelnen Boxen können per Drag an Drop verschoben werden.

Beitrag zu Ende lesen