kulturbanause Blog

Responsive Design, WordPress, Konzeption, HTML, CSS, JS & UX/UI …

Typografie


CSS Text Decoration Styling – Farbig unterstrichene Texte, Unterbrechungen bei Unterlängen, Effekte für Linien usw.

Links werden in HTML automatisch unterstrichen dargestellt. Ein unterstrichenes Wort auf einer Website wird daher vom Anwender intuitiv als Hyperlink interpretiert – weshalb man das Gestaltungsmittel der Unterstreichung bewusst einsetzen sollte. Der CSS-Befehl text-decoration:underline; sorgt dafür, dass ein Text unterstrichen wird. Wenn mehr gestalterische Freiheit gewünscht war, haben Designer häufig border-bottom eingesetzt. Das CSS Text Decoration Module Level 3 erweitert die Möglichkeiten von text-decoration um Farben, Abstände und Effekte.

Beitrag zu Ende lesen

Fließend skalierende Texte und Schriftgrößen mit CSS calc()

Der Betrachtungsabstand beim Lesen von Texten ändert sich erheblich, wenn man die Nutzung über Smartphones, Tablets, Notebooks und große Desktop-Monitore vergleicht. Je kleiner das Gerät, desto näher ist üblicherweise auch der Betrachtungsabstand. Die gewählte Schriftgröße muss diesen Betrachtungsabstand ausgleichen, was bedeutet, dass Schrift auf Smartphones kleiner sein sollte als auf großen Bildschirmen. Mit Hilfe der CSS calc()-Funktion lassen sich fließend skalierende Texte bzw. Schriftgrößen im Responsive Design realisieren.

Beitrag zu Ende lesen

Textmasken mit CSS erstellen

Textmasken erfreuen sich im Grafik-Design – insbesondere im Print-Design – größter Beliebtheit. Leider war es mit Webtechnologien lange Zeit kaum möglich eine Textmaske herzustellen, bei der der Text als Reintext im HTML-Code steht. Aber gerade das ist wichtig, damit der Text geändert und übersetzt, sowie von Suchmaschinen und Screenreadern ausgelesen werden kann. In diesem Beitrag zeigen wir, wie ihr mit Hilfe von CSS Blend Modes eine semantisch korrekte Textmaske erstellt.

Beitrag zu Ende lesen

Die CSS-Eigenschaft box-decoration-break – padding & Co. beim Zeilenumbruch beibehalten

Wenn ihr Inline-Elementen über padding einen Innenabstand zuweist, dann wird dieses padding bei einem Zeilenumbruch ignoriert. Gleiches gilt für Eigenschaften wie box-shadow oder border-radius. Diese Tatsache ist in der Praxis extrem lästig, da es beispielsweise nicht möglich ist nur den Textbereich einer mehrzeiligen Überschrift mit einer Hintergrundfarbe zu hinterlegen und ansprechend zu gestalten. An den Zeilenumbrüchen wird der Hintergrund unschön abgeschnitten. Die CSS-Eigenschaft box-decoration-break schafft Abhilfe.

Beitrag zu Ende lesen