kulturbanause Blog

Responsive Design, WordPress, Konzeption, HTML, CSS, JS & UX/UI …

Social Media


Quo vadis, Social Media?

In einem kürzlich veröffentlichten Artikel, wird die Frage aufgeworfen, ob der Niedergang von Social Media schnell genug kommen könne.

Auslöser der Debatte scheint unter anderem eine in der Community mit Missgunst beobachtete Entwicklung bei dem bedeutendsten Dienst im Web 2.0, Twitter, zu sein, die erste Abgesänge auf das Netzwerk laut werden lässt.

Beitrag zu Ende lesen

Höhe von Facebook iframe-Tabs anpassen

Aus aktuellem Anlass (und da ich bereits diverse Mails erhalten habe) ein kurzer Hinweis. Um den Scrollbalken in langen Facebook-Tabs zu deaktivieren und die Höhe des Tabs an den Inhalt anzupassen, wird ein kleines JavaScript benötigt. Das bisherige Snippet funktioniert seit einigen Tagen nicht mehr! Ich habe den entsprechenden Beitrag hier im Blog aktualisiert. Ersetzt einfach das alte Snippet mit dem neuen Code und tragt eure App-ID und die Höhe des Inhalts ein.

Scrollbalken in Facebook-iFrame-Tabs deaktivieren →

Web-Dienste automatisieren und verknüpfen mit ifttt. Lass das Web für dich arbeiten.

Mitte September habe ich in Bremerhaven einen Vortrag zum Thema "Selfmarketing im Web" gehalten und dort auch den Online-Dienst ifttt vorgestellt. Mit ifttt (if this then that) lassen sich Arbeitsabläufe im Web perfekt automatisieren, und zwar in einer komplexen und zugleich benutzerfreundlichen Art und Weise, die ich so von keinem anderen Dienst kenne.
Im Anschluss an meinen Vortrag wollte ich das Tool natürlich auch hier im Blog vorstellen, habe es zeitlich jedoch nicht geschafft den Artikel zu schreiben. Irgendwann hatte das Thema an Aktualität verloren und ich dachte, der Dienst wäre mittlerweile hinreichend bekannt. In den letzten Tagen habe ich mehrmals erfahren, dass ich mich offenbar geirrt habe und ifttt längst nicht so bekannt ist wie ich glaubte und wie es das Tool verdient hat. Aus diesem Grund möchte ich den Artikel heute nachholen - in der Hoffnung euch die Arbeit zu erleichtern.

Beitrag zu Ende lesen

Facebook-Problem? Like-Button auch im IE7/IE8 anzeigen

Im Internet Explorer 7 bzw. im Internet Explorer 8 kann es vorkommen, dass der Like-Button von Facebook (»gefällt mir«-Button) trotz korrekter Einbindung nicht angezeigt wird. Im Internet Explorer 9, sowie in allen anderen gängigen Browsern funktioniert hingegen alles wie gewünscht. Woran liegt das? Und warum tritt dieses Problem nicht bei allen Seiten auf?

Beitrag zu Ende lesen

Google+ Profilbild in die Google-Suchergebnisse integrieren

Seit Google+ ins Leben gerufen wurde, integriert Google das Projekt nach und nach in alle bestehenden Dienste. Eine der neuen Integrationsmöglichkeiten ist die Verknüpfung eines Blogs (oder einer Website) sowie eines oder mehrerer Google+ Profile mit der Ergebnisliste von Google. Wenn alles richtig eingestellt wurde, erscheint in der Google-Suche das Profilbild des Autors neben dem entsprechenden Treffer in den Suchergebnissen. Das sieht dann so aus.

Beitrag zu Ende lesen

Google +1-Button lädt jetzt auch asynchron (= schneller)

Google hat ein Update des +1-Buttons bereitgestellt. In den erweiterten Optionen kann nun festgelegt werden, dass die Scripte des Buttons asynchron geladen werden. Diese Option führt dazu, dass der Google-Button schneller geladen wird und nicht wie bisher den Seitenaufbau spürbar ausbremst.

Ich habe meinen früheren Artikel zur Integration des Buttons entsprechend angepasst. Solltet ihr das Snippet verwenden, so prüft bitte euren Code.

Twitter veröffentlicht offiziellen „Follow“-Button

Kurz bevor Google den +1-Button eingeführt hat, gab es auch eine Neuerung aus dem Hause Twitter. Neben dem bereits bekannten "Tweet This"-Button, der dazu gedacht ist, Beiträge und Website-Inhalte zu teilen, wurde nun ein offizieller "Follow"-Button eingeführt. Endlich.
Klickt ein Besucher auf diesen Button, so öffnet sich ein PopUp mit einer kurzen Zusammenfassung des Profils. Mit einem weiteren Klick auf "Follow" können dann alle Tweets des Users abonniert werden.

Beitrag zu Ende lesen