kulturbanause Blog

Responsive Design, WordPress, Konzeption, HTML, CSS, JS & UX/UI …

RSS


Beitragsbilder (Post-Thumbnails) in den RSS-Feed von WordPress einfügen

WordPress generiert automatisch mehrere verschiedene RSS-Feeds aus den Inhalten der Website. Unter anderem nach Posttype, nach Kategorien und so weiter. Diese Feeds sind – standartmäßig – vom inhaltlichen Aufbau her identisch. Das Beitragsbild (Post-Thumbnail) eines Beitrags wird hierbei leider nicht berücksichtigt. In diesem Beitrag archivieren wir ein Snippet, dass es euch ermöglicht, eurem RSS-Feed ein Post-Thumbnail hinzuzufügen. Beitrag zu Ende lesen

WordPress: RSS-Feeds von Custom Post Types zum Haupt-Feed hinzufügen

Custom Post Types werden im normalen WordPress-Feed nicht ausgegeben. Das ist ärgerlich, da Custom Post Types in WordPress sehr häufig verwendet werden und viele Blog-Betreiber einen zentralen Feed mit allen Inhalten der Website bereitstellen möchten. Mit einem kleinen Snippet kann das Problem jedoch behoben werden und die Custom Post Types werden dem Haupt-Feed von WordPress hinzugefügt.

Beitrag zu Ende lesen

WordPress Post-Thumbnails aus RSS-Feed auslesen. preg_match und Regular Expressions

Ab und zu möchte man den RSS-Feed seines WordPress Blogs auf einer anderen Seite einbinden, um dort beispielsweise die neuesten fünf Beiträge zu bewerben. Der RSS-Feed ist schnell ausgelesen, ein Problem sind häufig die Post-Thumbnails der Artikel.
Die Artikelbilder werden von WordPress nicht in den Feed übertragen. Um die Post-Thumbnails dennoch im Feed anzuzeigen, wird häufig in der functions.php ein Snippet eingefügt das die Bilder in den Inhaltsbereich des Feeds lädt. Da sich die Bilder dann allerdings zusammen mit dem Text und anderen Bildern in einem Feed-Element befinden, ist schwierig sie gezielt auszulesen.

Beitrag zu Ende lesen

RSS-Feed von WordPress auslesen

Den RSS-Feed von Websites auszulesen ist eine einfach Möglichkeit um externe Inhalte in die eigene Seite zu übertragen. Wenn Ihr beispielsweise ein Blog und ein Portfolio mit WordPress (oder einem anderen CMS) umgesetzt habt könnte es durchaus sinnvoll sein auf dem Blog das neuste Projekt des Portfolios anzuzeigen und im Portfolio auf den neuesten Artikel des Blogs hinzuweisen.
Für genau diesen Zweck habe ich per Zufall eine Lösung entdeckt.

Beitrag zu Ende lesen