kulturbanause Blog

Responsive Design, WordPress, Konzeption, HTML, CSS, JS & UX/UI …

Prototyping


Adobe XD – Einstieg und Praxis-Tipps

Adobe XD ist ein Programm für UX- und Interface-Designer. Mit XD können einzelne Screens im sog. »Design Mode« gestaltet und anschließend im »Prototype Mode« miteinander verknüpft werden. Somit lässt sich das Verhalten der finalen Anwendung in Form eines visuellen Clickdummies simulieren. Das Ergebnis kann anschließend als Video gespeichert oder in die Adobe-Cloud exportiert werden.

Das offizielle deutschsprachige Benutzerhandbuch ist sehr gut und soll hier nicht wiederholt werden. Wir möchten in übersichtlicher Form typische Anwendungsfälle schildern, sowie häufige Fragen unserer Seminar-Teilnehmer klären.

Beitrag zu Ende lesen

Einstieg in Sketch

Icon Sketch App

Das Grafikprogramm Sketch erfreut sich bei UX-, UI-, App-, und Webdesignern größter Beliebtheit. Sketch deckt die Bedürfnisse von Interface-Designern perfekt ab und bietet spezialisierte Funktionen, die es in anderen Programmen so nicht gibt. Insbesondere die Arbeit mit Design-Systemen, fluiden Layouts und Prototypen wird dank Sketch spürbar erleichtert. Darüber hinaus lässt sich das Programm dank zahlreicher Plugins flexibel erweitern.

In diesem Beitrag beschreiben wir die wichtigsten Funktionen, schildern typische Anwendungsfälle und klären die häufigsten Fragen unserer Schulungsteilnehmer um euch den Einstieg in das Programm zu erleichtern. Es lohnt sich dennoch zusätzlich die kurzweilige, offizielle Dokumentation zu lesen.

Beitrag zu Ende lesen

Der Workflow im Responsive Web Design – Prototyping & Co.

Die Entwicklung vom lokalen Desktop-Computer zum allgegenwärtigen „mobile Web“ zwingt uns dazu Webdesign-Projekte heute anders zu planen, zu gestalten und technisch umzusetzen als noch vor ein paar Jahren. Die schier unüberschaubare Anzahl an Displaygrößen, Geräten, Browsern und individuellen Einstellungen macht den bisherigen Workflow ineffizient, führt zu falschen Erwartungshaltungen bei Kunden und ist für langfristig angelegte Web-Projekte nicht mehr empfehlenswert. Die Anforderungen haben sich verändert und wir sollten darauf reagieren.

Beitrag zu Ende lesen