kulturbanause Blog

Responsive Design, WordPress, Konzeption, HTML, CSS, JS & UX/UI …

Formulare


HTML Placeholder-Text mit CSS stylen

Das placeholder-Attribut von HTML-Formularfeldern wird eingesetzt, um innerhalb eines Eingabefelds anzuzeigen, was für eine Information der Benutzer eintragen soll. Sobald der Anwender in das Feld geklickt hat und beginnt zu schreiben, verschwindet der placeholder. In diesem Beitrag findet ihr den CSS-Code um den Placeholder-Text zu stylen.

Beitrag zu Ende lesen

Anzahl der geschriebenen Zeichen mit jQuery zählen

Bei der Nutzung von Formularen kann es hilfreich sein, dem Anwender anzuzeigen wie viele Zeichen er bereits eingegeben hat. In vielen Layouts gibt es beispielsweise eine ideale Textmengen für bestimmte Elemente, die möglichst eingehalten werden soll. Auch spielt die Anzahl der verfassten Zeichen für verschiedene Abrechnungsmodelle eine Rolle.

In diesem Beitrag archivieren wir ein jQuery-Snippet, mit dem die Anzahl der eingegebenen Zeichen angezeigt werden kann.

Beitrag zu Ende lesen

Formular-Styling mit CSS – Select-Listen, Radio-Buttons und Checkboxen individuell gestalten

Die Gestaltung von Formularfeldern gehört zu den eher lästigen Aufgaben eines Web-Designers. Insbesondere Select-Listen, Radio-Buttons und Checkboxen ließen sich lange Zeit kaum mit CSS ansprechen, so dass für gewöhnlich mit JavaScript nachgeholfen werden musste, wenn eine individuelle Gestaltung gewünscht war. Mittlerweile lassen sich Formularfelder in modernen Browsern ohne JavaScript individuell gestalten. In diesem Zusammenhang möchte ich einige CSS-Snippets archivieren.

Beitrag zu Ende lesen

Submit-Button auf dem iPhone, iPad (iOS) stylen

Der Submit-Button (input type="submit") eines HTML-Formulars lässt sich manchmal auf dem iPhone oder iPad mit CSS nicht ansprechen und folglich auch nicht gestalten. Solltet ihr euch mit diesem Problem einmal konfrontiert sehen, probiert folgenden Webkit-spezifischen CSS-Befehl aus.

Beitrag zu Ende lesen

Komfortable Form-Validierung ohne Änderungen am HTML-Code: jQuery Walidate

jQuery Walidation Logo / Icon

Um Website-Formulare auf Fehleingaben zu prüfen existieren unzählige Validierungs-Plugins und Tools. Leider sind viele dieser Tools kompliziert zu implementieren und erfordern zudem Anpassungen am HTML-Quellcode des Formulars.
Wenn das Formular allerdings dynamisch generiert wird oder über ein Plugin erstellt wurde, ist es häufig nicht möglich den HTML-Code anzupassen. Hier eilt das jQuery-Plugin „jQuery Walidate“ zur Hilfe und ermöglicht die Validierung bestehender HTML-Formulare ohne Änderungen am Quellcode vornehmen zu müssen. Neben einer einfachen Integration des Plugins in die Website stehen umfangreiche Funktionen wie individuelle Fehlermeldungen etc. zur Verfügung.

Beitrag zu Ende lesen