CSS

CSS (Cascading Style Sheets) ist eine Sprache zu Strukturierung und Gestaltung von Website-Inhalten und wird i.d.R. in Kombination mit HTML oder XML eingesetzt. HTML und XML übernehmen die semantische Auszeichnung der Inhalte, CSS3 übernimmt das visuelle Erscheinungsbild. Das Verhalten von Website-Elementen fällt in den Aufgabenbereich von JavaScript. Bei Interaktionen und Animationen kommt es zu Überschneidungen zwischen JavaScript und CSS3. Viele Effekte lassen sich mit beiden Technologien erreichen.

Parallelogramme mit CSS erstellen

css-parallelogram

Im modernen Webdesign wird häufig auf rechteckige Gestaltungselemente zurückgegriffen. Ein Parallelogramm kann diese klaren Strukturen brechen und mehr Abwechslung ins Layout bringen. Wie ihr mit Hilfe von CSS ganz einfach Parallelogramme erstellen könnt bei denen der enthaltene Text nicht verzerrt wird, erklären wir euch in diesem Artikel anhand des Beispiels einer Navigation. Beitrag zu Ende lesen

Hintergrund-Grafiken mit CSS positionieren

css-positionierung-hinterguende

Mit CSS lassen sich Hintergrund-Grafiken einbinden und positionieren. Welche Möglichkeiten man bei der Positionierung dieser Grafiken hat, wollen wir euch in diesem Artikel zeigen. Dabei gehen wir neben der CSS-Eigenschaft background-position auch auf die Eigenschaften background-clip und background-origin ein und zeigen euch anhand von Beispielen ihre Auswirkungen auf die Hintergrundgrafik. Beitrag zu Ende lesen

Gezeichnete SVG-Pfade mit CSS animieren

svg-css-line-draw-animation

Mit SVG/CSS-Animationen lassen sich ansehnliche Effekte erzeugen. Sehr beliebt ist beispielsweise der sog. »Line-Draw-Effect«, bei dem ein Pfad animiert gezeichnet wird. Um den Effekt herzustellen, behilft man sich einem Trick im Zusammenhang mit gestrichelten Linien. In diesem Beitrag erklären wir das Grundprinzip anhand eines leicht nachvollziehbaren Beispiels.

Beitrag zu Ende lesen

Text mit CSS vertikal zentrieren

vertikal-zentrieren

Texte auf einer Website horizontal zu zentrieren sollte für die meisten Webdesigner kein Problem darstellen. Auch wie gefloatete und absolut positionierte Elemente horizontal zentriert werden können haben wir bereits in einem Beitrag erklärt. Eine vertikale Zentrierung von Texten ist da schon etwas komplizierter. In diesem Artikel erklären wir euch, wie ihr mit wenigen CSS-Angaben zum Ziel kommt und ansprechende gestalterische Ergebnisse erzielt. Insbesondere im Responsive Webdesign kann diese Technik von Vorteil sein.

Beitrag zu Ende lesen

CSS Keyframe-Animationen

css-keyframes

CSS-Animationen werden mittlerweile von allen modernen Browsern unterstützt und ersetzen daher in vielen Bereichen Effekte, die einst nur über JavaScript realisiert werden konnten. Neben den sog. CSS-Transitions sind vor allem die CSS-Keyframe-Animationen interessant. Mit Keyframe-Animationen können komplexe Animationsabläufe über sog. Schlüsselbilder (keyframes) erzeugt werden. Im Gegensatz zu Transitions, die eine Interaktion des Users voraussetzen, können Keyframe-Animationen auch selbstständig ablaufen.

Beitrag zu Ende lesen

Jonas Hellwig im Interview zu »Gestaltung & Code«

jonas-hellwig

Im Oktober startet die »WebTech Conference« in München. Im Interview mit dem Journalisten Thomas Wießeckel spricht Webdesigner Jonas Hellwig über Gestaltung und Code, ein Thema, das er auch als Trainer auf der »WebTech Conference« und der »International PHP Conference« umfassend beleuchtet.

Dieses Interview ist zuerst in gekürzter Form bei t3n erschienen. Hier könnt ihr die fehlenden zwei Drittel nachlesen.

Beitrag zu Ende lesen

Prozess- / Check-Out-Navigation mit CSS

prozessnavigation-css

Bei der Gestaltung von Prozess- bzw. Check-Out-Navigationen wird häufig auf Grafiken zurückgegriffen, um das gewünschte Aussehen zu erreichen.
In diesem Beitrag zeigen wir euch eine Lösung, wie ihr eine solche Navigation mit reinem CSS und ganz ohne Grafiken realisieren könnt. Wir gehen dabei auf eine Lösung mit floatenden Elementen und auf eine Lösung mit dem CSS Flexbox-Modell ein.

Beitrag zu Ende lesen