kulturbanause Blog

Responsive Design, WordPress, Konzeption, HTML, CSS, JS & UX/UI …

Bilder & Grafiken


Transparentes Rauschen: Photoshop und CSS3

Photoshop CSS3

Moderne Websites realisieren mittlerweile einen Großteil der grafischen Elemente vollständig über CSS3. Hierbei stehen die Möglichkeiten von CSS3 denen von Photoshop in nichts nach, und es lassen sich mitunter sehr beeindruckende Effekte erzielen.
Leider wirken über Code erstellte Grafiken häufig zu glatt und zu einheitlich, was den fotorealistischen Gesamteindruck negativ beeinflusst. Es liegt ja gerade im Trend dezente Strukturen einzusetzen und so dem Design etwas mehr "Griff" zu geben. Was also tun? Die Lösung ist eine Kombination aus Photoshop-Pattern und CSS3.
In diesem Tutorial möchte ich euch zeigen, wie ihr zunächst eine transparente Struktur in Photoshop erstellt, und diese anschließend auf CSS3-generierte Objekte anwenden könnt.

Beitrag zu Ende lesen

Stock-Images sollten bewusster verwendet werden!

stock.image-krefeld-screenshot

Für viele Projekte, sei es nun eine Website oder ein Plakat, eine Broschüre oder auch nur das Icon einer App, benötigen wir Bildmaterial. Wenn seitens des Kunden keine Unterlagen zur Verfügung gestellt werden können, greifen wir meist auf so genannte Stock-Image-Portale zurück. Auf diesen Seiten kann aus tausenden von Fotos das passende Bildmaterial ausgesucht und anschließend gekauft werden. Die Qualität der Fotos ist meist auch sehr gut, so dass Designern hier ein wirklich brauchbares Hilfsmittel an die Hand gegeben wurde. Allerdings werden Stock-Images zu dem Zweck fotografiert, möglichst oft verkauft zu werden und wirken daher häufig sehr allgemein.
Trotz recht guter Voraussetzungen werden im Umgang mit Stock-Images jedoch unnötige Fehler gemacht, und so die Qualität des Endproduktes negativ beeinflusst. Worauf Ihr meiner Meinung nach achten solltet, möchte ich in diesem Artikel, anhand einiger Beispiele, erläutern.

Beitrag zu Ende lesen