Zen-HTML/CSS/Coding: Schneller, besser, cooler!

zen-coding-html-css

Zen-Coding ist der neuste Trend in Bezug auf effektives und schnelles HTML- und CSS Markup. Mittels Online-Editoren oder Plugins für bekannte Programme wie Coda, Textmate, Espresso oder Dreamweaver wird eine Kurzform für HTML und CSS geschrieben die anschließend automatisch in das gewünschte Markup umgewandelt wird.

Beitrag zu Ende lesen

‹textarea›-Größe in Safari und Chrome mit CSS3 erzwingen

textarea-resize

Die Textarea in Safari und Chrome verfügt über einen Anfasser in der unteren rechten Ecke der es dem Seitenbesucher ermöglicht die Größe des Eingabefeldes selbst zu bestimmen.
Eigentlich eine gute Sache, will man doch nicht ganze Aufsätze in ein winziges Textfeld schreiben müssen. Doch häufig zerstört eine manuell vergrößerte textarea das Seitenlayout. Abhilfe kommt wie so oft per CSS3.

Beitrag zu Ende lesen

Internet Explorer 9: Erste Infos für Entwickler

internet-explorer-microsoft-icon-logo

Microsoft hat nur wenige Wochen nach dem Beginn der Entwicklung den Internet Explorer 9 für 2010 angekündigt.
Unter anderem sollen beim IE9 CSS3, HTML5 und DirectX mit an Bord sein. Eine ausführliche Stellungnahme findet sich im offiziellen Internet Explorer Blog. Wie die ersten Anzeichen (ich sag nur ACID3) vermuten lassen, könnte bald tatsächlich alles besser werden im Microsoft-Land. Doch wir wollen uns nicht schon wieder zu früh freuen...

Photoshop Convention 2009

photoshop-convention

Kommende Woche, um genau zu sein vom 26. - 28. November 2009, findet in München die Photoshop Convention statt.
Nach der Keynote am Donnerstagmorgen finden zwei Tage lang Vorträgen und Seminare zum Thema Photoshop und Bildbearbeitung statt. Der Samstag bietet zusätzlich praktische Workshops zu diversen Themen.
Ich selbst werde von Mittwoch bis Sonntag in München vor Ort sein. Solltet Ihr zufällig oder absichtlich auch in München verweilen und Lust auf ein Treffen oder ein Feierabendbier haben, so lasst es mich wissen :)

Bing kooperiert mit Wolfram Alpha

bing-wolfram

In den letzten Tagen ist es durchgesickert. Microsofts Suchmaschine Bing wird in Zukunft Such- bzw. Antwortergebnisse von Wolfram Alpha anzeigen. Diese Tatsache dürfte beide Suchmaschinen stärken. Google scheint bereits reagiert zu haben und wird in Zukunft ebenfalls zahlenbezogene Suchergebnisse anzeigen. Als Quelle hierfür soll die Weltbank dienen.