kulturbanause Blog

Responsive Design, WordPress, Konzeption, HTML, CSS, JS & UX/UI …


Übersicht aller CSS-Eigenschaften nach Verbreitung

Der Browser Chrome sammelt bekanntermaßen Daten von Websites und erstellt daraus Statistiken. Eine solche Statistik wird im Chrome Plattform Status veröffentlicht und zeigt, welche CSS Eigenschaften wie häufig auf Websites im Einsatz sind. Ganz vorne mit dabei sind u.a. die Eigenschaften width, height und display mit über 90% Verbreitung. Auf den letzten Plätzen rangieren mit weniger als 0.1% Verbreitung eher unbekannte Features wie inset-block-startborder-inline oder syntax.

Chrome Plattform Status: CSS usage

Optimieren der Leistung von Google Fonts

Google Fonts sind einfach zu implementieren, können sich jedoch erheblich auf die Ladezeiten einer Seite auswirken. Google unternimmt bereits einige Anstrengungen, um die Bereitstellung der Schriftdateien zu optimieren. Dennoch können bei der Implementierung weitere Verbesserungen vorgenommen werden.

Das Smashing Magazine zeigt, was in Sachen Ladezeit empfehlenswert ist und wie Google Fonts optimal geladen werden können.

Direkter Link zum Artikel

Effizientes Laden von Third-Party-JavaScript

Das Verwenden von JavaScript von Drittanbietern, bspw. von einem CDN (Content Delivery Network), hat diverse Vorteile. Ein CDN ist im Normalfall schneller als der eigene Server, was die Ladezeiten verringert. Darüber hinaus wird der eigene Server entlastet, wenn Skripte von externen Quellen geladen werden.

Um das Laden von Third-Party-JavaScript effizienter zu gestalten, können die Attribute »async« und »defer« verwendet werden. Den Einsatz dieser Attribute beschreibt Milica Mihajlija in ihrem Leitfaden zum effektiven Laden von Drittanbieter-Skripten.

Direkter Link zum Artikel

UX-Probleme mit Dropdowns

Platzersparnis und erprobte Funktionalität, das sind in Formularen die vermeintlich größten Vorteile von Dropdowns oder Select-Elementen. Besonders im mobilen Kontext verursachen diese UI-Patterns häufig eine erschwerte Nutzung für den Benutzer.

Der ausführliche Artikel von Josh Wayne zeigt anschaulich, welche Grundüberlegungen der Wahl des Elements vorausgehen sollten und welche Lösungen wann am besten geeignet sind.

Direkter Link zur Seite

Ebenso lohnend ist der dort verlinkte Artikel »Responsive Design: Why and how we ditched the good old select element«. Hier führen die Beschränkungen des Select-Elements zu ganz neuen Ansätzen.

Die CSS-Eigenschaft »font-size-adjust«

Mit »font-size-adjust« wird bei Verwendung mehrerer Schriftarten die Höhe der Kleinbuchstaben angepasst, sodass diese gleich groß dargestellt werden. Das kann Lesbarkeit und visuelle Darstellung verbessern.

Wesentlich für die Nutzung von »font-size-adjust« ist der sogenannte Aspektwert. Wie man diesen ermittelt sowie alles Weitere zu »font-size-adjust« beschreibt der Artikel auf Sitepoint im Detail. Der Praxiswert bemisst sich wie so oft stark durch den Browser-Support.

Direkter Link zum Artikel

Buttons in Formularen korrekt positionieren

Buttons haben beim Gestalten von Formularen eine entscheidende Bedeutung. Ihre Position ist wesentlich für Versand oder Abbruch und damit den Erfolg des Formulars verantwortlich. Adam Silver geht anschaulich auf verschiedene erfolgskritische Konstellationen ein und zeigt fundierte Lösungen. Mitunter führt das auch zu Überraschungen.

Direkter Link zum Artikel

Frontend-Development Tools und Techniken: Überblick und Roadmap

Moderne Web- bzw. Frontend-Entwicklung entwickelt sich rasend schnell weiter und umfasst zahlreiche Technologien und Tools. Es ist schwer den Überblick zu behalten und zu verstehen wie die verschiedenen Trends sich gegenseitig beeinflussen, welche Tools und Sprachen voneinander abhängen und was überhaupt relevant ist.

Der folgende Link zeigt anhand einer Roadmap in welcher Reihenfolge Technologien erlernt werden können und gibt Empfehlungen.

Direkter Link zum Artikel