WordPress: Installation von Themes und Plugins verbieten

Viele WordPress-Anwender installieren zahlreiche Plugins und verschlechtern somit ungewollt die Qualität der Website. Als Webentwickler möchte man daher häufig aus Gründen der Sicherheit, der Performance und der Stabilität der Website das Hinzufügen von Themes und Plugins über das Backend verbieten. Eine kleine Anpassung am Code erledigt diesen Job für euch.

Beitrag zu Ende lesen

Theme- & Plugin-Editor von WordPress deaktivieren

WordPress erlaubt es Benutzern mit entsprechenden Rechten die Dateien des Themes über den Administrationsbereich zu editieren. Aus Sicherheitsgründen und da ansonsten die Wahrscheinlichkeit einer Fehldarstellung auf der Website sehr hoch ist, sollen unautorisierte Benutzer (z. B. der Kunde) nicht die Möglichkeit haben Template-Datein zu bearbeiten. Auch für Entwickler ist die Funktion meist überflüssig, denn diese greifen im Normalfall via FTP auf die Dateien zu und arbeiten mit ihrem eigenen Editor. Glücklicherweise kann die Funktion abgeschaltet werden.

Beitrag zu Ende lesen

WordPress Debug Mode mit Logfile

Während der Entwicklung eines WordPress-Themes sollte man sich Fehlermeldungen anzeigen lassen, um Probleme schnell zu bemerken und beheben zu können. Doch wenn die Website einmal online ist, sind öffentlich sichtbare Fehler nicht unbedingt erwünscht. Zum Glück bietet WordPress eine Funktion um Fehler in ein Logfile zu schreiben.

Beitrag zu Ende lesen

WordPress Papierkorb automatisch löschen oder deaktivieren

WordPress Papierkorb Icon

WordPress bietet mit dem Papierkorb seit Version 2.9 einen zuverlässigen Schutz vor dem versehentlichen Löschen von Inhalten an. Wird ein Beitrag gelöscht, wandert er erst einmal in den Papierkorb. Von dort kann der Inhalt wiederhergestellt oder endgültig gelöscht werden. Nach 30 Tagen löscht das System den Beitrag selbstständig aus dem Papierkorb. Je nach Anforderung kann es sich anbieten den Papierkorb zu deaktivieren oder das Zeitintervall für die automatische Löschung zu verändern.

 

Beitrag zu Ende lesen

Erstellen und Exportieren von iCal-Dateien (.ics) mit Hilfe von PHP

Termin- oder Veranstaltungskalender sind schon lange keine Seltenheit mehr im Internet. Mit Hilfe von PHP können diese Termindaten auch als iCal-Datei (*.ics) auf Websites zum Download angeboten werden, ohne dass man von Hand eine solche Datei erstellen muss. Die Benutzer der Website können sich somit komfortabel diese Termine in ihren eigenen elektronischen Kalender importieren. In diesem Beitrag findet ihr das passende PHP-Snippet, um auch euren Benutzern ein iCal-Export zur Verfügung zu stellen.

Beitrag zu Ende lesen

WordPress: Themenverwandte Beiträge anzeigen (ohne Plugin)

In vielen Blogs werden themenverwandte bzw. ähnliche Artikel neben oder unter einem Beitrag angezeigt. Das führt i.d.R. dazu, dass die Besucher der Website sich von einem Beitrag zum nächsten bewegen, mehr Unterseiten aufrufen und länger auf der Website verweilen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten ähnliche Beiträge in WordPress anzuzeigen – darunter auch viele Plugin-Lösungen. In diesem Artikel archivieren wir ein WordPress-Snippet, das euch ermöglicht ähnliche Beiträge anhand übereinstimmender Taxonomien (Kategorien, Schlagworte oder benutzerdefinierte Taxonomien) zu identifizieren und anzuzeigen.

Beitrag zu Ende lesen