kulturbanause Blog

Responsive Design, WordPress, Konzeption, HTML, CSS, JS & UX/UI …

Sketch: Standard-Styling für Ebenen und Formen ändern

Das Design-Tool Sketch hat eine große Fangemeinde, die u.a. auch die hohe Geschwindigkeit bei der Erstellung von Grafiken und Layouts schätzt. Doch auch wenn Sketch grundsätzlich ein schnelles und effizientes Arbeiten unterstützt, sind nicht alle Voreinstellungen praktisch gewählt. Zeichnet man beispielsweise eine neue Form (Shape), vergibt Sketch automatisch eine hellgraue Füllfarbe und eine dunkelgraue 1px starke Kontur. Das ist häufig unerwünscht und muss manuell geändert werden. Doch ihr könnt auch eigene Voreinstellungen für das Styling neuer Formen festlegen.

Workshops und Seminare von kulturbanause

Visual Prototyping, Responsive Design, CSS Grid & Flexbox, Sketch, Adobe XD …

Jetzt Frühbucher-Rabatte sichern!

Voreinstellungen für das Styling neuer Formen in Sketch festlegen

Um die Voreinstellung für neue Formen ändern zu können, müsst ihr zunächst eine Form zeichnen. Anschließend gestaltet ihr die Form mit genau den Effekten, die als Voreinstellung gewählt werden sollen. Um nun das individuelle Styling als Standard abzuspeichern wählt ihr: »Layer > Style > Set as default style«. Anschließend werden alle neu erstellten Formen automatisch mit diesem Styling versehen.

Jetzt bist du gefragt!

Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Du kannst diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Wir sind dir für jede Unterstützung dankbar!

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar verfassen

Dieser Blog lebt vom Feedback der Besucher! Also los, mach mit!
Bitte habe Verständnis dafür, dass Kommentare die mit dem Inhalt dieses Beitrags nichts zu tun haben, gelöscht werden.