Button für Seitenumbruch zum WordPress-Editor hinzufügen

Bei längeren Artikeln kann es aus struktureller Sicht sinnvoll sein, den Artikel auf mehrere Seiten aufzuteilen. WordPress bringt dazu den sog. »Seitenumbruch« als Standardfunktionalität mit – wir zeigen euch, wie ihr den Button für den Seitenumbruch zum WordPress Editor hinzufügt.

Seitenumbruch in WordPress

Um einen Seitenumbruch in WordPress zu erzeugen wechselt ihr in die Textansicht des WordPress Editors und schreibt an die Stelle an der ihr einen Seitenumbruch erzeugen möchtet: <!--nextpage-->

Wechselt ihr zurück zur Visuellen Ansicht erscheint an der Stelle folgende Markierung:

WordPress Page Break
WordPress Page Break

 

Button zum WordPress-Editor hinzufügen

Folgendes Snippet in die functions.php eures WordPress-Themes eingefügt erzeugt den Button in der Werkzeugleiste neben dem Weiterlesen-Tag-Button und macht das Wechseln in die Textansicht obsolet:

add_filter( 'mce_buttons', 'kb_add_next_page_button', 1, 2 );
function kb_add_next_page_button( $buttons, $id ) {
  if ( 'content' === $id ) {
    array_splice( $buttons, 13, 0, 'wp_page' );
  }
  return $buttons;
}
WordPress-Seitenumbruch-Button
WordPress Werkzeugleiste mit Seitenumbruch-Button

WordPress erzeugt für jede weitere Seite eures Artikels eine neue Unterseite. An der Stelle des Seitenumbruchs wird automatisch eine Pagination angezeigt, über die der Leser auf die nächste Seite gelangt.