kulturbanause Blog

Responsive Design, WordPress, Konzeption, HTML, CSS, JS & UX/UI …

WordPress Debug Mode mit Logfile

Während der Entwicklung eines WordPress-Themes sollte man sich Fehlermeldungen anzeigen lassen, um Probleme schnell zu bemerken und beheben zu können. Doch wenn die Website einmal online ist, sind öffentlich sichtbare Fehler nicht unbedingt erwünscht. Zum Glück bietet WordPress eine Funktion um Fehler in ein Logfile zu schreiben.

Workshops und Seminare von kulturbanause

Unsere Seminar-Termine für 2018 sind online!

Jetzt Tickets sichern!

WP_DEBUG_LOG – Logfiles für Fehler in WordPress

Öffnet die wp-config.php im Hauptverzeichnis der WordPress-Installation und fügt folgende Zeilen vor /* That's all, stop editing! Happy blogging. */ ein.

define( 'WP_DEBUG', true );
define( 'WP_DEBUG_LOG', true );
define( 'WP_DEBUG_DISPLAY', false );

Die Befehle im Überblick

define( 'WP_DEBUG', true );
Schaltet den Debug Mode ein. Dadurch sind Fehler im Frontend sichtbar.
define( 'WP_DEBUG_LOG', true );
Aktiviert das Logfile und legt es im Verzeichnis /wp-content/debug.log ab.
define( 'WP_DEBUG_DISPLAY', false );
Verhindert, dass Fehlermeldungen im Frontend sichtbar sind.
Beispielhaftes Logfile von WordPress und WooCommerce

Links / Quellen

Jetzt bist du gefragt!

Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Du kannst diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Wir sind dir für jede Unterstützung dankbar!

Unterstützung bei WordPress-Projekten

Unsere WordPress Agentur ist auf die Entwicklung maßgeschneiderter WordPress-Themes und -Websites spezialisiert. Wenn du Unterstützung bei der Planung, Gestaltung und Entwicklung eines Projekts benötigst, helfen wir gerne weiter.
WordPress-Leistungsangebot →

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar verfassen

Dieser Blog lebt vom Feedback der Besucher! Also los, mach mit!
Bitte habe Verständnis dafür, dass Kommentare die mit dem Inhalt dieses Beitrags nichts zu tun haben, gelöscht werden.