kulturbanause Blog

Responsive Design, WordPress, Konzeption, HTML, CSS, JS & UX/UI …

Die Filter-Funktion von CSS – Filter nur auf Background-Images anwenden

Die Filter-Effekte von CSS wirken sich normalerweise auf das gesamte Element aus. Wendet man beispielsweise den Weichzeichnungsfilter an, werden sowohl die Textinhalte, als auch Konturen, Hintergrundbilder etc. unscharf. Mit Hilfe der Filter-Funktion von CSS kann ein Filter nur auf das Hintergrundbild angewendet werden.

Workshops und Seminare von kulturbanause

Visual Prototyping, Responsive Design, CSS Grid & Flexbox, WordPress, Adobe XD, HTML & CSS Grundlagen, Website-Optimierung …

Jetzt Frühbucher-Rabatte sichern!

Übersicht CSS Filter-Effekte

In CSS existieren zahlreiche Filter-Effekte, die allesamt in Kombination mit der Filter-Funktion eingesetzt werden können:

  • blur()
  • brightness()
  • contrast()
  • drop-shadow()
  • grayscale()
  • hue-rotate()
  • invert()
  • opacity()
  • saturate()
  • sepia()

Eine detaillierte Übersicht haben wir in einem eigenen Artikel zusammengestellt: CSS Filter-Effekte

Handhabung der CSS Filter-Funktion

Wie alle CSS-Funktionen wird auch die Filter-Funktion mit runden Klammern geschrieben. Innerhalb der Eigenschaft background wird die Funktion notiert und erwartet dann eine URL sowie mindestens einen Filter.

Der Grundaufbau sieht so aus:

div {
  background: filter(url(<BILD>), <FILTER>, <FILTER2>);
}

Das folgende Beispiel zeichnet das Hintergrundbild weich:

div {
  background: filter(url(image.jpg), blur(8px));
}

Beispiel anschauen

Browser-Support

Die Technik ist experimentell und funktioniert zum Veröffentlichungszeitpunkt dieses Beitrags nur in Safari. Den detaillierten Browser-Support findet ihr auf caniuse.com.

Jetzt bist du gefragt!

Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Du kannst diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Wir sind dir für jede Unterstützung dankbar!

Das könnte dich auch interessieren

2 Kommentare

  1. Felix

    Verfasst am 13. Mai 2018 um 15:00 Uhr.

    Das Beispiel funktioniert nicht!

    • Jonas Hellwig

      Verfasst am 18. Mai 2018 um 10:09 Uhr.

      Das Beispiel funktioniert in kompatiblen Browsers. Z. B. in Safari.

Kommentar verfassen

Dieser Blog lebt vom Feedback der Besucher! Also los, mach mit!
Bitte habe Verständnis dafür, dass Kommentare die mit dem Inhalt dieses Beitrags nichts zu tun haben, gelöscht werden.