kulturbanause Blog

Responsive Design, WordPress, Konzeption, HTML, CSS, JS & UX/UI …

WordPress-Auszug (the_excerpt) für Meta-Descriptions einsetzen

Der Artikelauszug von WordPress ist eine kurze Zusammenfassung des Artikels, die mit dem Template Tag the_excerpt im Theme ausgegeben wird. Der Auszug kann entweder frei formuliert werden, oder er wird automatisch aus den ersten Wörtern des Beitrags erstellt, sofern der Autor keinen Auszug formuliert hat.
Innerhalb des Themes kann der Auszug vielfältig eingesetzt werden. Für Suchmaschinen, für die interne Suchfunktion der Website und für Social Media-Portale bietet sich the_excerpt ideal an.

Workshops und Seminare von kulturbanause

Unsere Seminar-Termine für 2018 sind online!

Jetzt Tickets sichern!

the_excerpt außerhalb des Loops?

Der Template Tag the_excerpt muss innerhalb des WordPress-Loops aufgerufen werden um zu funktionieren. Das nimmt dem Snippet viele praktische Einsatzmöglichkeiten, wie beispielsweise die Einbindung innerhalb der Meta-Description und innerhalb des Open Graphs von Facebook und Co.

Mit folgendem Snippet bindet ihr the_excerpt als Meta-Description ein. Dazu wird ein zweiter Loop in head gestartet. Da der Auszug normalerweise nur in Beiträgen verfügbar ist, wird ein alternativer Text ausgegeben, wenn sich der Besucher nicht innerhalb eines einzelnen Beitrags (single.php) befindet.


<meta name="description" content="<?php if (have_posts()&& is_single()):while(have_posts()):the_post(); the_excerpt(); endwhile; else: ?> Hier der Standard-Text <?php endif; ?>" />

Automatische p-Tags im Auszug (the_excerpt) unterdrücken

Wenn ihr das oben gezeigte Snippet einsetzt, werdet ihr schnell merken, dass the_excerpt von WordPress immer in einem Absatz ausgegeben wird. Das kann praktisch sein, ist es im Fall der Meta-Description allerdings nicht.
Mit folgendem Snippet in der functions.php entfernt ihr den automatischen p-Tag. Achtet allerdings darauf, dass der Absatz nun global auf der gesamten Seite entfernt wurde. Wenn ihr den Auszug also auch an anderer Stelle verwendet, muss hier ggf. nachgebessert werden.


remove_filter('the_excerpt', 'wpautop');

Links / Quellen

Jetzt bist du gefragt!

Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Du kannst diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Wir sind dir für jede Unterstützung dankbar!

Unterstützung bei WordPress-Projekten

Unsere WordPress Agentur ist auf die Entwicklung maßgeschneiderter WordPress-Themes und -Websites spezialisiert. Wenn du Unterstützung bei der Planung, Gestaltung und Entwicklung eines Projekts benötigst, helfen wir gerne weiter.
WordPress-Leistungsangebot →

Das könnte dich auch interessieren

1 Kommentar

  1. hans

    Verfasst am 7. Oktober 2013 um 12:57 Uhr.

    coole sache. die p-tags im excerpt kriegt man auch mit „echo get_the_excerpt()“ statt „the_excerpt“ weg, ich hab aber keine ahnung was die bessere lösung ist.

Kommentar verfassen

Dieser Blog lebt vom Feedback der Besucher! Also los, mach mit!
Bitte habe Verständnis dafür, dass Kommentare die mit dem Inhalt dieses Beitrags nichts zu tun haben, gelöscht werden.