kulturbanause Blog

Responsive Design, WordPress, Konzeption, HTML, CSS, JS & UX/UI …

Frame-Animation mit Photoshop – Einen Ladebalken animieren

Mit Photoshop lassen sich verschiedene Arten von Animationen herstellen. Eine davon ist die sog. Frame-Animation, in der verschiedene Einzelbilder nacheinander abgespielt werden. In diesem Video-Tutorial zeige ich euch am Beispiel eines Ladebalkens, wie ihr das Grundobjekt gestaltet und anschließend mit Hilfe der Photoshop-Zeitleiste animiert. Das Ergebnis speichern wir als GIF-Animation ab.

Workshops und Seminare von kulturbanause

Unsere Seminar-Termine für 2018 sind online!

Jetzt Tickets sichern!

Dieses Video ist ein Auszug aus dem Training »Webdesign mit Photoshop« von Galileo Press und wurde auf Photoshop Profis veröffentlicht.

In dieser neuen Folge der »Photoshop-Profis« zeigt Ihnen Jonas Hellwig, wie Sie einen Ladevorgang ansprechend visualisieren können. Bei der Animation des Fortschrittbalkens hilft Ihnen die neue Zeitleiste in Photoshop CS6. Den Ladebalken selber können Sie über Ebenenstile plastisch gestalten und zum Leuchten bringen. Naürlich zeigt Ihnen der Profi auch, wie Sie die Animation als GIF speichern.

Jetzt bist du gefragt!

Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Du kannst diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Wir sind dir für jede Unterstützung dankbar!

Das könnte dich auch interessieren

5 Kommentare

  1. Marcos

    Verfasst am 29. August 2012 um 19:11 Uhr.

    Danke fürs Video ! ;-)

  2. Casi

    Verfasst am 31. August 2012 um 13:36 Uhr.

    Danke Super cool :-)

  3. Kevin

    Verfasst am 10. August 2014 um 14:50 Uhr.

    Zu einem Video tutorial gehört auch das Text und Bilder tutorial.

    • Jonas Hellwig

      Verfasst am 10. August 2014 um 16:46 Uhr.

      Das wäre in der Tat wünschenswert, steht vom Aufwand her aber nicht im Verhältnis und ist daher leider momentan nicht möglich.

Kommentar verfassen

Dieser Blog lebt vom Feedback der Besucher! Also los, mach mit!
Bitte habe Verständnis dafür, dass Kommentare die mit dem Inhalt dieses Beitrags nichts zu tun haben, gelöscht werden.