kulturbanause Blog

Responsive Design, WordPress, Konzeption, HTML, CSS, JS & UX/UI …

Photoshop CS6: Import/Export der Einstellungen und JDIs

Photoshop Product Manager Stephen Nielson hat im neuen Sneak Peek von Photoshop CS6 weitere spannende Funktionen vorgestellt. In Photoshop CS6 wird es nun (endlich!) möglich sein benutzerdefinierte Einstellungen zu importieren und zu exportieren. Geänderte Voreinstellungen, individuelle Arbeitsbereiche oder werkzeugspezifische Settings wie Pinselspitzen, Farbfelder, Muster, Verläufe, Formen, Stile etc. können demnach bald unkompliziert zwischen verschiedenen Rechnern ausgetauscht werden.

Workshops und Seminare von kulturbanause

Visual Prototyping, Responsive Design, CSS Grid & Flexbox, WordPress, Adobe XD, HTML & CSS Grundlagen, Website-Optimierung …

Jetzt Frühbucher-Rabatte sichern!

JDIs (just do its)

Neben den Import/Exportfunktionen von Photoshop, wurden einige wenige JDIs vorgestellt, die Einzug in die neue Programmversion halten werden. JDIs sind kleine Wünsche und Anfragen aus der Photoshop-Community (feedback.photoshop.com), die von den Entwicklern umgesetzt wurden. Die vorgestellten JDIs des Sneek Peak #5 sind:

In CS6 wurden laut Adobe doppelt so viele Anwender-Wünsche erfüllt als noch in Version CS5.

Photoshop CS6 Sneak Peek #5: Migrating Presets and JDI

Jetzt bist du gefragt!

Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Du kannst diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Wir sind dir für jede Unterstützung dankbar!

2 Kommentare

  1. Moev

    Verfasst am 27. Februar 2012 um 22:49 Uhr.

    Na das ist doch mal ne sehr coole sache :)

  2. David Whitworth

    Verfasst am 14. März 2016 um 9:41 Uhr.

    Ich finde, dass das wirklich Zeit wurde, aber bis zu meiner Google-Suche, die mich zu diesem Artikel geführt hat, hatte ich diese Funktion nach wie vor schmerzlich vermisst. Das liegt daran, dass weder meine Keyboard Shortcuts, noch meine Arbeitsbereiche im Preset Manager oder unter Export/Import Presets auftauchen. Im Preset Manager habe ich die Wahl zwischen Brushes, Swatches, Gradients, Styles, Patterns, Contours, Custom Shapes und Tools und unter Export/Import Presets ist das Feld »Your Presets« einfach leer… woran kann das liegen / wer kann mir helfen?

Kommentar verfassen

Dieser Blog lebt vom Feedback der Besucher! Also los, mach mit!
Bitte habe Verständnis dafür, dass Kommentare die mit dem Inhalt dieses Beitrags nichts zu tun haben, gelöscht werden.