kulturbanause Blog

Responsive Design, WordPress, Konzeption, HTML, CSS, JS & UX/UI …

WordPress-Artikel-Editor für bestimmte Seiten-Templates deaktivieren

Seiten-Templates (page templates) werden in WordPress häufig dazu benutzt zusätzliche Inhalte in eine bestimmte Unterseite zu integrieren. Über ein Page-Template wird häufig ein Kontaktformular, eine Bildergalerie oder ein individueller Loop geladen. In einigen Fällen wird sogar der gesamte Inhalt dieser Seite ausgetauscht, was den WYSIWYG-Editor dann für diese spezielle Seite überflüssig macht und den Kunden daher häufig verwirrt. Mit dem folgenden Snippet könnt ihr den Editor für bestimmte Seiten-Templates über die functions.php des Themes deaktivieren.

Workshops und Seminare von kulturbanause

Visual Prototyping, Responsive Design, CSS Grid & Flexbox, Sketch, Adobe XD …

Jetzt Frühbucher-Rabatte sichern!

function.php

Fügt folgenden Code in die functions.php eures Themes ein und passt den Namen des Templates in Zeile 6 entsprechend an. Sobald das Template einer Seite zugewiesen und gespeichert wurde, ist der Editor nicht mehr sichtbar.


add_action( 'admin_init', 'hide_editor' );
function hide_editor() {
	$post_id = $_GET['post'] ? $_GET['post'] : $_POST['post_ID'] ;
	if( !isset( $post_id ) ) return;
	$template_file = get_post_meta($post_id, '_wp_page_template', true);
    if($template_file == 'test-page.php'){ // Hier den Dateinamen anpassen!
    	remove_post_type_support('page', 'editor');
    }
}

Der folgende Screenshot zeigt den fehlenden Editor für die das aktive Template "Beispiel-Template".


via wpsnipp

Jetzt bist du gefragt!

Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Du kannst diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Wir sind dir für jede Unterstützung dankbar!

Unterstützung bei WordPress-Projekten

Unsere WordPress Agentur ist auf die Entwicklung maßgeschneiderter WordPress-Themes und -Websites spezialisiert. Wenn du Unterstützung bei der Planung, Gestaltung und Entwicklung eines Projekts benötigst, helfen wir gerne weiter.
WordPress-Leistungsangebot →

Das könnte dich auch interessieren

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Dieser Blog lebt vom Feedback der Besucher! Also los, mach mit!
Bitte habe Verständnis dafür, dass Kommentare die mit dem Inhalt dieses Beitrags nichts zu tun haben, gelöscht werden.