kulturbanause Blog

Responsive Design, WordPress, Konzeption, HTML, CSS, JS & UX/UI …

Online Grid-Generator für Photoshop und Illustrator

Der Einsatz von Gestaltungsrastern (Grids) ist aus dem modernen Webdesign nicht mehr wegzudenken. Um in der Layoutphase mit Rastern arbeiten zu können, stehen zwei Optionen zur Verfügung. Entweder greift man auf ein vordefiniertes Grid-System wie beispielsweise 960.gs zurück, oder man berechnet sich ein eigenes Raster. Ich persönlich bevorzuge die Arbeit mit einem selbst erstellten Raster, da ich so alle Inhalte der Website bestmöglich berücksichtigen kann.
Nicolaj Kirkgaard Nielsen hat nun einen Online-Grid-Generator für Photoshop und Illustrator entwickelt, der alle Funktionen abdeckt, die ich bei der Arbeit mit Gestaltungsrastern benötige.

Workshops und Seminare von kulturbanause

Visual Prototyping, Responsive Design, CSS Grid & Flexbox, Sketch, Adobe XD …

Jetzt Frühbucher-Rabatte sichern!

Wie funktioniert der Grid-Generator?

Über eine Online-Maske werden alle relevanten Daten eingegeben. Neben der Breite des Dokuments in Pixeln, muss die Spaltenzahl, der Abstand zwischen den Spalten und der Außenabstand angegeben werden. Besonders gut gefällt mir, dass immer erkennbar ist welches Element im Moment bearbeitet wird. Auch eine Warnung wird angezeigt sobald die Eingabe zu ungeraden Ergebnissen führen würde.

photoshop-illustrator-grid-generator

Das fertige Raster exportiert ihr als Photoshop- bzw. Illustrator-Script. Per Drag and Drop kann das Raster anschließen auf ein geöffnetes Dokument angewendet werden. Öffnet ihr das Script mit dem jeweiligen Programm, so wird eine neue Datei erzeugt.
In beiden Fällen wird das Raster in Form von Hilfslinien umgesetzt.

Jetzt bist du gefragt!

Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Du kannst diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Wir sind dir für jede Unterstützung dankbar!

Das könnte dich auch interessieren

4 Kommentare

  1. Agathe

    Verfasst am 16. Juni 2011 um 10:45 Uhr.

    Hi Jonas, der Grid Generator klingt klasse. Danke für den Tipp. Werde ich beim nächsten Projekt mal ausprobieren. Vielleicht kennst Du die schon, aber ich will Sie Dir nicht vorenthalten, falls doch nicht. Zwei weitere gute Generatoren kann ich ebenso empfehlen: http://www.cameronmcefee.com/guideguide/, http://modulargrid.org/

    • Jonas Hellwig

      Verfasst am 16. Juni 2011 um 11:05 Uhr.

      @Agathe: Vielen Dank für die Links! Sehr interessant! Ich kannte auch beide noch nicht :)

  2. peek20a

    Verfasst am 24. August 2012 um 12:49 Uhr.

    Super!
    Genau das, wonach ich gesucht habe…
    Leichter geht´s nicht.

  3. Salim

    Verfasst am 6. Juni 2013 um 10:31 Uhr.

    Danke! Das ist genau was ich gesucht habe! Fehlt nur noch ein Grid, welches auch Horizontal einteilt.
    Und nebenbei habe ich bei der Gridsuche deine tolle Website wieder gefunden. *juhu* ;)

    Gruß
    Salim

Kommentar verfassen

Dieser Blog lebt vom Feedback der Besucher! Also los, mach mit!
Bitte habe Verständnis dafür, dass Kommentare die mit dem Inhalt dieses Beitrags nichts zu tun haben, gelöscht werden.