kulturbanause Blog

Responsive Design, WordPress, Konzeption, HTML, CSS, JS & UX/UI …

Individuelle Arbeitsbereiche aus Photoshop CS4/CS5 heraus exportieren oder importieren

Innerhalb von Photoshop existieren seit Version CS2 die so genannten Arbeitsbereiche. Ein Arbeitsbereich fasst eine individuelle Zusammenstellung von Bedienfeldern, Tastaturkürzeln und Menüeinträgen zusammen und erleichtert es so Photoshop an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Neben einigen Standard-Arbeitsbereichen, die mit Photoshop zusammen ausgeliefert werden, habt ihr auch die Option eigene Arbeitsbereiche zu definieren.
Leider ist es nicht möglich aus Photoshop heraus Arbeitsbereiche zu exportieren oder zu importieren. Insbesondere wenn ihr an verschiedenen Rechnern arbeitet, ist die fehlende Exportfunktion ein echtes Manko. Mit einem kleinen PS-Script ist dieses Problem Vergangenheit.

Workshops und Seminare von kulturbanause

Visual Prototyping, Responsive Design, CSS Grid & Flexbox, WordPress, Adobe XD, HTML & CSS Grundlagen, Website-Optimierung …

Jetzt Frühbucher-Rabatte sichern!

Bitte kein Workaround!

Ein paar Worte vorab. Es ist auch möglich mit einem Workaround die Arbeitsbereiche im System/Programmordner auf der Festplatte ausfindig zu machen und anschließend manuell auf den USB-Stick oder in die Cloud zu kopieren. Mir persönlich ist das zu lästig und zu zeitaufwändig. Ich bevorzuge die Script-Variante da ich nur so Arbeitsbereiche aus dem Programm heraus verwalten kann.

Photoshop-Script herunterladen

Zunächst einmal müsst ihr das Photoshop-Script herunterladen. Das erledigt ihr hier: jnack.com/adobe/photoshop/cs5/WorkspaceImportExport.jsx.zip

Nachdem ihr das Script heruntergeladen und entpackt habt, verschiebt ihr es an eine beliebige Stelle auf eurer Festplatte. Die Datei muss nicht im Programmverzeichnis von Photoshop liegen um zu funktionieren.

Script verwenden

Innerhalb von Photoshop ruft ihr das Script über Datei → Scripten → Durchsuchen... auf. Es öffnet sich folgender Dialog.

photoshop-arbeitsbereich-exportieren

Legt fest welche Arbeitsbereiche ihr exportieren wollt und ob der aktuelle, oder der erstmals gespeicherte Zustand des Arbeitsbereichs exportiert werden soll. Anschließend könnt ihr die Auswahl an eine beliebige Stelle auf eurer Festplatte exportieren.

photoshop-arbeitsbereich-exportieren-script

Auf die gleiche Art und Weise könnt ihr zuvor exportierte Arbeitsbereiche importieren.

Jetzt bist du gefragt!

Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Du kannst diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Wir sind dir für jede Unterstützung dankbar!

Das könnte dich auch interessieren

5 Kommentare

  1. Der Applejünger

    Verfasst am 23. September 2012 um 12:25 Uhr.

    Prima.
    Vielen Dank!!! :-)
    Ich habe das bisher immer händisch gemacht… :-D

  2. Bomski

    Verfasst am 19. Oktober 2012 um 9:05 Uhr.

    Vielen herzlichen Dank für den klasse Tipp!
    Habe gerade ausprobiert – geht einwandfrei:-)
    Das erleichtert das Arbeiten mit PS an verschiedenen Rechnern enorm.

    viele Grüße

  3. Michael

    Verfasst am 15. Dezember 2013 um 21:13 Uhr.

    Großes Kino. Sorgenfreies Arbeiten!
    Vielen Dank!!!

  4. Jac

    Verfasst am 20. August 2014 um 10:39 Uhr.

    Fantastisch, funktioniert super!
    Vielen Dank dafür!

  5. Roquy

    Verfasst am 3. Mai 2015 um 16:46 Uhr.

    Hallo

    Kann es sein, dass das Script nicht mehr funktioniert? Es lädt zwar, jedoch gibt er immer einen Fehler beim Export aus. „The following workspace(s) failed to export.“

Kommentar verfassen

Dieser Blog lebt vom Feedback der Besucher! Also los, mach mit!
Bitte habe Verständnis dafür, dass Kommentare die mit dem Inhalt dieses Beitrags nichts zu tun haben, gelöscht werden.