kulturbanause Blog

Responsive Design, WordPress, Konzeption, HTML, CSS, JS & UX/UI …


Webfont-Bibliotheken im Vergleich

Webfonts, bzw. die CSS-Technologie @font-face, ermöglichen es uns mittlerweile eine Vielzahl fantastischer Schriftarten in Websites zu verwenden. Auch dann, wenn der Besucher die Schrift selbst gar nicht auf seinem Computer oder Smartphone installiert hat. Besonders komfortabel ist der Einsatz so genannter Webfont-Bibliotheken wie beispielsweise der Google Font Directory. Die Schrift wird online gehosted und muss vom Webdesigner anschließend nur noch im Quellcode eingebunden werden.
Da die verschiedenen Schrift-Bibliotheken jedoch Unterschiede haben, und sich somit nicht für jedes Projekt gleich gut anbieten, wurde auf sprungmarker.de nun der ultimative Webfont-Vergleich veröffentlicht.
Sehr lesenswert - auch um sich einfach mal bewusst zu machen welche Unterschiede überhaupt existieren.

Beitrag zu Ende lesen

Layer Styles: CSS3 wie Photoshop verwenden

Tools zur vereinfachten und vor allem intuitiven Handhabung von CSS3 gibt es mittlerweile einige. Mit Layer Styles ist nun ein weiteres Hilfsmittel an den Start gegangen, dass die bereits wohl bekannten Funktionen, sowie das Interface der Photoshop-Ebenenstile verwendet um Elemente mit CSS3 zu gestalten.

Beitrag zu Ende lesen

Martini-Kelch mit Olive (Cocktail-Glas)

Vor einigen Jahren habe ich ein Martini-Glas gezeichnet, dass ich euch nun als Download zur Verfügung stellen möchte. Die Illustration zeigt einen typische Martini-Kelch, stilecht garniert mit einer Olive. Also wenn mich nicht alles täuscht, ein klassischer Vodka-Martini. Die Gesamthöhe der Grafik beträgt ca. 280 Pixel (ohne Spiegelung). Damit ihr das Glas auch überall einsetzen könnt ist der Hintergrund natürlich transparent.

Beitrag zu Ende lesen

Subtle Patterns

Leichte Hintergrundtexturen, Muster oder Körnungen können die grafische Qualität einer Website spürbar verbessern. Es macht einen Unterschied ob ein Hintergrund einfach nur weiß ist, oder ob ein dezentes Muster eingesetzt wurde.
Genau an dieser Stelle setzt die Website Subtle Patterns an und zeigt eine Kollektion sehr hochwertiger, dezenter Muster. Alle Pattern können gratis, als Grafik oder Photoshop-Muster, heruntergeladen werden.

Beitrag zu Ende lesen

WordPress-Backups automatisch in die Dropbox speichern

dropbox-for-wordpress

Spätestens wenn der Server ausfällt, wissen wir alle wie wichtig es ist ein funktionierendes, aktuelles und vollständiges Backup der WordPress-Installation zur Hand zu haben. Da manuelle Backups viel zu häufig vergessen werden, sollte das Backup vollautomatisch in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden. Ich selbst lasse mir beispielsweise morgens und abends Sicherungskopien erstellen und in der Cloud abspeichern. So habe ich immer Zugriff auf das Backup - egal wo ich mich befinde.
Ein neues WordPress-Plugin ermöglicht es nun ein zeitgesteuertes Backup aller Dateien und der Datenbank anzufertigen und gezippt in der Dropbox abzulegen.

Beitrag zu Ende lesen

Facebooks Open-Graph-Protocol HTML5 valide einbinden

Facebooks Open-Graph-Schnittstelle ist eine tolle Möglichkeit um durch die Social Plugins, wie beispielsweise dem Like-Button, eine Vielzahl an Meta-Informationen an Facebook zu übermitteln. Wie ihr eure Website an den Graph anschließen könnt habe ich bereits in einem frühen Artikel beschrieben. Doch leider ist der Quellcode, den Facebook zur Integration des Open-Graphs zur Verfügung stellt, nicht HTML valide. Mit folgendem PHP-Snippet löst ihr dieses Problem.

Beitrag zu Ende lesen

Google Search Globe

Das "Google Data Arts Team" hat ein neues Experiment online gestellt: den Google Search Globe. Dieses, sehr schön anzuschauende, Experiment stellt anhand eines interaktiven Globus, die weltweiten Google-Suchanfragen grafisch dar. Jede Sprache wird hierbei durch eine eigene Farbe repräsentiert.

Beitrag zu Ende lesen