kulturbanause Blog

Responsive Design, WordPress, Konzeption, HTML, CSS, JS & UX/UI …

Code-Snippets online verwalten: mycodestock.com

Vor einigen Tagen hat mich Pascal aus Berlin angeschrieben um mir von seinem neusten Projekt zu berichten. Um Code-Snippets zu verwalten, hat er anfangs für rein private Zwecke ein entsprechendes Tool entwickelt. Während der Entwicklung kamen dann diverse Features und Funktionen hinzu und nun hat der Online-Dienst die Public Beta Phase erreicht. Ein Grund für mich seiner Bitte nachzukommen und euch auf das kostenlose Tool aufmerksam zu machen. Was MyCodeStock alles kann und wo die Vorteile des Services liegen, fasst Pascal für euch in diesem Beitrag zusammen.

Workshops und Seminare von kulturbanause

Visual Prototyping, Responsive Design, CSS Grid & Flexbox, Sketch, Adobe XD …

Jetzt Frühbucher-Rabatte sichern!

Das Problem dürfte den meisten Webdesignern und Entwicklern bekannt sein: Im laufe der Jahre findet man im Internet eine Vielzahl an guten und nützlichen Scripten die man speichern möchte oder benötigt einfach Gedankenstützen für neu erlernte Programmiersprachen, Template Snippets für ein CMS etc.

Nur ein Bookmark zu einer Webseite speichern ist in der Regel nicht die beste Lösung, denn Artikel können gelöscht und Webseiten vom Netz genommen werden.

Eine weitere Möglichkeit wäre das speichern der Snippets und Scripte auf dem Rechner direkt, zum Beispiel in Textdateien. In der Regel hat man als Webdesigner oder Programmierer mehr als einen Computer ( z.B. Zuhause und am Arbeitsplatz ), auf dem die Snippets und Scripte verfügbar sein sollen.

Nun gibt es zwar einige sehr sinnvolle Desktop-Tools, die meisten verfügen allerdings weder über eine Synchronisationsfunktion noch sind sie sowohl für Windows als auch Mac OS oder Linux verfügbar.

Als ich vor ein paar Monaten verzweifelt meinen kleinen Snippet Ordner nach einem Script durchsucht habe und nicht fündig geworden bin, kam mir die Idee zu einem Online-Service zum speichern und verwalten von Code-Snippets, der sich von der Funktionalität her anfühlt wie eine Desktop-Anwendung. Dieser Dienst ist mittlerweile fertig und nennt sich my code stock.com (www.mycodestock.com).

Der Online-Service my code stock wartet mit einer innovativen AJAX Oberfläche auf und bietet die Möglichkeit Code-Snippets in mehr als 18 Script- / Programmiersprachen zu speichern.

Jedes Snippet kann mit einer detaillierten Beschreibung und Tags zur besseren Verwaltung gespeichert werden. Natürlich lassen sich die Snippets in Ordner einteilen und eine leistungsstarke Suche ermöglicht das schnelle wiederfinden der Scripte.

Eine weiteres Feature von my code stock.com ist die Möglichkeit, dass man Scripte mit Freunden / Kollegen teilen kann, z.B. um diesen benötigte Scripte mit Beschreibung weiterzuleiten.

Selbstverständlich ist my code stock.com auf allen erdenklichen Betriebssystemen lauffähig, da es sich um einen Online-Service handelt, einzige Voraussetzung ist ein moderner Webbrowser.

Auch der Aspekt der Sicherheit wurde nicht vernachlässigt, so findet sämtlicher Datenaustausch zwischen dem my code stock.com Server und dem Client Browser über eine verschlüsselte SSL-Verbindung statt. Natürlich wurde nicht nur die Verbindung gesichert, sondern auch das Benutzersystem selbst. Bei der Entwicklung spielte die Sicherheit eine entscheidende Rolle, denn es wäre durchaus möglich das auch Scripte gespeichert werden die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind.

Weiterhin sollte erwähnt sein, dass my code stock.com kostenlos ist, sowohl die Registrierung als auch die Nutzung.

Sie sehen ich habe viel Mühe in einen meiner Meinung nach sehr sinnvollen Online-Service investiert, von dem nicht nur ich profitieren soll.

Daher möchte ich jeden Webdesigner und Entwickler, der bereits auf ähnliche Probleme gestoßen ist wie die oben beschriebenen, ermuntern den kostenlosen Online-Dienst my code stock.com einmal auszuprobieren: www.mycodestock.com

Nachwort

Ich finde der Dienst macht einen sehr guten Eindruck - mich stört allerdings, dass die Snippets nicht für jeden öffentlich zugänglich sind. Das Teilen von Inhalten gehört heute im Internet einfach dazu - insbesondere bei einem solchen Dienst.

Codeansicht

Ideal fände ich es daher, wenn alle Snippets per default offen zugänglich wären, aber bei Bedarf als "privat" gekennzeichnet werden könnten. Ähnlich also wie bei Delicious. Auch muss erwähnt werden, dass es bereits einige Online-Dienste dieser Art gibt, die das speichern (und teilen!) von Code-Snippets ermöglichen.

Jetzt bist du gefragt!

Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Du kannst diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Wir sind dir für jede Unterstützung dankbar!

Das könnte dich auch interessieren

4 Kommentare

  1. Pascal Bajorat

    Verfasst am 22. April 2011 um 23:05 Uhr.

    Hi Jonas,
    danke erstmal das du meinen Dienst deinen Lesern vorgestellt hast.
    Das Teilen und die öffentliche Zugänglichmachung sind allerdings, anders als in deinem Nachwort erwähnt möglich, unter der Einstellung „Status“ in den Snippets kannst du deine Scripte freigeben. Dort erhälst du deine eine entsprechende URL mit der das Script geteilt werden kann.

    Beste Grüße
    Pascal

  2. Peter

    Verfasst am 23. April 2011 um 12:24 Uhr.

    Einfaches Tool, macht aber das wozu es da ist.

    Würde mir noch folgendes wünschen:
    – Drag&Drop von Code-Snippets zu anderen Ordnern (zusätzlich zu dem Wechseln des Ordners in der Selectbox).
    – Freigabe eines Ordners an Bekannte (über die e-Mail-Adresse), einzelne Posts per Link weiterzugeben ist etwas mühselig.
    – Ausgabe von verwandten Snippets anhand der Tag-Liste
    – Ausgabe von verwandten freigegebenen Snippets anderer User (das wär der Knaller, so findet man evtl. auch Verbesserungen zum eigenen Code über die sich andere schon Gedanken gemacht haben)

    @Jonas: Das Kommentarfeld hat keine Scroller, sehe also nicht was ich hier unten noch so schreibe ;-)

  3. Michael

    Verfasst am 4. Juni 2016 um 10:09 Uhr.

    Hallo Jonas,

    danke für diesen Artikel. Mich würde interessieren, welche Tools Ihr nutzt.
    Ich arbeite aktuell mit der Snippetverwaltung von Coda. Diese ist ganz nett aber irgendwie suche ich nach einer anderen Lösung, da irgendwann der Überblick bei Coda sehr leidet.

    Viele Grüße
    Michael

    • Jonas Hellwig

      Verfasst am 5. Juni 2016 um 19:25 Uhr.

      Hallo Michael, ehrlich gesagt arbeiten wir gar nicht mit Snippet-Tools. Ich habe ein paar Vorlagen in Sublime Text angelegt. Ansonsten archivieren wir alle Snippets hier im Blog.

Kommentar verfassen

Dieser Blog lebt vom Feedback der Besucher! Also los, mach mit!
Bitte habe Verständnis dafür, dass Kommentare die mit dem Inhalt dieses Beitrags nichts zu tun haben, gelöscht werden.