kulturbanause Blog

Responsive Design, WordPress, Konzeption, HTML, CSS, JS & UX/UI …

WordPress: Wiederkehrende Besucher mit Namen begrüßen

Wenn Ihr in WordPress Besucher mit Ihrem Namen ansprechen wollt, so probiert es doch mal mit folgendem Tipp: Sobald ein Besucher einen Kommentar verfasst hat wird der Name des Users per Cookie abgespeichert. Vorausgesetzt natürlich, dass der Besucher in den Einstellungen seines Browsers Cookies nicht eingeschränkt hat.
Der verwendete Name kann mittels PHP in eine Variable gespeichert und anschließend an einer beliebigen Stelle im Theme wieder ausgegeben werden.

Workshops und Seminare von kulturbanause

Visual Prototyping, Responsive Design, CSS Grid & Flexbox, WordPress, Adobe XD, HTML & CSS Grundlagen, Website-Optimierung …

Jetzt Frühbucher-Rabatte sichern!

PHP-Snippet

Folgendes PHP-Snippet könnt Ihr an beliebiger Stelle in Eurem Theme verwenden.


<?php
 if(isset($_COOKIE['comment_author_'.COOKIEHASH])) {
  $visitor = $_COOKIE['comment_author_'.COOKIEHASH];
  echo "Hallo ". $visitor ."! Schön, dass Du wieder da bist!";
 }

 else {
  echo "Hallo mein Freund! Schön, dass Du vorbei schaust!";
 }
?>

Live-Demo

Ich selbst nutze diese Funktion übrigens auch im Header dieser Seite. Probiert es doch mal aus und schreibt einen Kommentar ;)

Cookie-Icon von Iconfinder.net

Jetzt bist du gefragt!

Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Du kannst diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Wir sind dir für jede Unterstützung dankbar!

Unterstützung bei WordPress-Projekten

Unsere WordPress Agentur ist auf die Entwicklung maßgeschneiderter WordPress-Themes und -Websites spezialisiert. Wenn du Unterstützung bei der Planung, Gestaltung und Entwicklung eines Projekts benötigst, helfen wir gerne weiter.
WordPress-Leistungsangebot →

Das könnte dich auch interessieren

16 Kommentare

  1. Mario

    Verfasst am 31. März 2011 um 13:36 Uhr.

    Hallo Jonas,

    du hast wohl auch den Eindruck, die jeweilige Scene könnte sich ab und an mal melden. Via comment….;)

    Gruß aus Halle

    Mario :)

  2. Flowsen

    Verfasst am 31. März 2011 um 14:07 Uhr.

    Ha, das ist mir vor ein paar Tagen aufgefallen und hatte schon angst ich wäre bei Facebook :p

    Nette Geschichte, macht es in der Tat ein wenig persönlicher.

  3. KranzKrone

    Verfasst am 31. März 2011 um 20:59 Uhr.

    Gleich mal speichern das Snippet und danke dafür. :D

  4. Oli

    Verfasst am 21. Juni 2011 um 10:53 Uhr.

    Hallo,

    ist das auch möglich das Snippet beispielsweise in ein Text-Widget der Sidebar zu packen ?

    • Jonas Hellwig

      Verfasst am 21. Juni 2011 um 11:52 Uhr.

      @Oli: Du kannst das Snippet überall im Theme verwenden. Innerhalb des Widgets „Text“ wird es wohl nicht funktionieren. Du musst es schon manuell einbauen.

  5. Jana

    Verfasst am 4. Juli 2011 um 13:21 Uhr.

    klasse Sache ;)

  6. Tim

    Verfasst am 27. August 2011 um 22:31 Uhr.

    Sehr cooles Snippet. Wird sofort in meinem neuen Theme, was ich grad am erstellen benutzt. Damit wirkt ein Blog viel persönlicher :-D

    Am Rande: Ein sehr schöner Blog ist das hier ;-)

  7. Oliver

    Verfasst am 28. August 2011 um 0:30 Uhr.

    Haha, das ist ja genial! Ich hab grade einen Kommentar erstellt und schon weiß der Header meinen Namen… ech cool sache :-)

  8. Marcus

    Verfasst am 28. September 2011 um 15:21 Uhr.

    Was ist aber, wenn die Seiten gecached werden?

    Sergej Müller weist bei seinem Plugin ‚Cachify‘ explizit daraufhin, das Dinge wie eine persönliche Ansprache bei der Nutzung seines Plugins dann nicht mehr oder nicht mehr richtig funktionieren, weil die Seiten für alle Besucher gleich aussehen müssten!

  9. Marcus

    Verfasst am 28. September 2011 um 15:22 Uhr.

    PS: Schön wär’s noch, wenn man die Kommentare abonieren könnte! Damit man auf Reaktionen aufmerksam wird!

    • Jonas Hellwig

      Verfasst am 28. September 2011 um 16:23 Uhr.

      @Marcus: Ein Caching-Problem kann es in der Tat geben – daher cache ich aktuell auch nicht. Ich habe sowohl eine persönliche Ansprache, als auch Hinweise auf Kommentare in der Warteschleife etc.

      Die Kommentar-Abo-Funktion wird mit dem nächsten größeren Blog-Update dabei sein. Die wurde nun schon mehrmals angefragt. :)

  10. Sandro

    Verfasst am 2. Dezember 2011 um 11:21 Uhr.

    Super Tipp! :)

  11. Stephan Prinz

    Verfasst am 23. April 2012 um 10:22 Uhr.

    Wie sagt man heutzutage so schön, „Gefällt mir!“

    Mal sehen, ob ich das mal in einen blog einbauen kann.

  12. Florian

    Verfasst am 20. Juni 2012 um 16:14 Uhr.

    Nette Funktion, habe mich ja eben schon ein wenig gewundert, persönlich angesprochen zu werden ;)

  13. Rene

    Verfasst am 29. Oktober 2012 um 5:32 Uhr.

    Hallo,
    super Arbeit. Ich habe einen Userbereich. Auf den Seiten für meine User möchte ich sie begrüßen mit Usernamen oder richtigem Namen, nicht aber alle User. Geht das damit auch?

    Danke

  14. Francesco

    Verfasst am 8. Januar 2013 um 17:33 Uhr.

    Danke

Kommentar verfassen

Dieser Blog lebt vom Feedback der Besucher! Also los, mach mit!
Bitte habe Verständnis dafür, dass Kommentare die mit dem Inhalt dieses Beitrags nichts zu tun haben, gelöscht werden.