kulturbanause Blog

Responsive Design, WordPress, Konzeption, HTML, CSS, JS & UX/UI …


WordPress: Individuelle Felder zu Benutzerprofilen hinzufügen

Die Benutzerprofile von WordPress erlauben in der Basisinstallation Angaben zum Namen, zu den Kontaktmöglichkeiten und zur Biografie des Users. Diese Infos sind allerdings häufig nicht ausreichend - es fehlt zum Beispiel die Angabe von Twitter oder Facebook-Profil. Um die Benutzerprofile zu erweitern gibt es verschiedene Lösungen: eine davon ist das Plugin "Extended User Profiles".
Eine weitere Möglichkeit ist es die functions.php anzupassen um so auf das Plugin zu verzichten. Hierzu hat Frank einen Beitrag verfasst und stellt das entsptechende Code-Snippet zur Verfügung.

WordPress Shortlink über goo.gl im Artikel anzeigen

Innerhalb von WordPress gibt es die Möglichkeit einen sogenannten Shortlink auszugeben. Der Shortlink ist eine kurze URL zum Artikel und soll das Senden von Trackbacks und Links (z.B. über Twitter) erleichtern. Über eine Funktion kann der Shortlink im Theme angezeigt werden um Besuchern das Weiterempfehlen eines Artikels zu erleichtern. Normalerweise generiert der Shortcode innerhalb von WordPress allerdings nur die normale URL sowie die ID des aktuellen Beitrags. Praktischer ist es wenn man Googles URL-Kürzungs-Dienst goo.gl verwendet.

Beitrag zu Ende lesen