kulturbanause Blog

Responsive Design, WordPress, Konzeption, HTML, CSS, JS & UX/UI …

Photoshop-Farben als Hexadezimalwert/HTML kopieren

Wenn Ihr innerhalb von Photoshop eine Farbe mittels Pipette aufnehmen wollt, um Sie anschließend als Hexadezimalwert in Eurem CSS-Code einzubinden, war der Weg (bis Photoshop CS5) recht mühselig. Entweder Ihr habt bei eingeblendetem Info-Bedienfeld und zwei Monitoren (alternativ gutem Gedächtnis) den Code abgeschrieben oder aber Ihr habt einen Umweg über den Color Picker genommen, Euch dort den Hex-Code herauskopiert und anschließend im CSS-Code wieder eingefügt. Klar, mit ein wenig Übung sind beide Varianten eine Frage von zwei Sekunden … aber es geht auch in einer.

Workshops und Seminare von kulturbanause

Unsere Seminar-Termine für 2018 sind online!

Visual Prototyping, Responsive Design, WordPress, Adobe Muse, HTML & CSS, Website-Optimierung …

Jetzt Frühbucher-Preise sichern!

Farben aus Photoshop kopieren

Seit Photoshop CS5 steht eine zusätzliche Möglichkeit bereit, Farben zu kopieren. Wählt bei aktivierter Pipette (I) das Kontextmenü (Cmd + Klick/Rechtsklick) und wählt dort den Eintrag Hex Code. Alternativ könnt Ihr wie bisher auch den HTML-Code kopieren.

HexCode/HTML-Code in Photoshop CS5

Je nach gewähltem Menüeintrag wird folgender Code in die Zwischenablage geschrieben:

  • HTML: color="#404449"
  • Hex Code: 404449

Jetzt bist du gefragt!

Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Du kannst diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Wir sind dir für jede Unterstützung dankbar!

Das könnte dich auch interessieren

2 Kommentare

  1. Flowsen

    Verfasst am 16. Mai 2010 um 21:30 Uhr.

    Moin,

    ich gehöre zu denen, die via Colorpicker die Farbe heraus picken und dann übertragen.
    Nicht gerade eine schnelle, aber Mögliche Lösung.

    Die neue Funktion in CS5 finde ich gut.
    Macht es gewiss um ein paar Klicks schneller, aber wie arbeitet das?
    Also mal angenommen ich habe über einer Volltonfarbbläche noch eine transparante weiße Fläche gelegt.
    Wird dann weiß ausgegeben oder tatsächlich die Mischung aus rot und weiß?

    • Jonas

      Verfasst am 16. Mai 2010 um 22:02 Uhr.

      @Flowsen: Du kannst in der Optionsleiste einstellen ob bei der Farbaufnahme alle Ebenen (also in deinem Beispiel die Mischfarbe) oder nur die aktuell aktive Ebene berücksichtigt werden soll.

Kommentar verfassen

Dieser Blog lebt vom Feedback der Besucher! Also los, mach mit!
Bitte habe Verständnis dafür, dass Kommentare die mit dem Inhalt dieses Beitrags nichts zu tun haben, gelöscht werden.