Snow Leopard + Safari: Schriftglättung mit CSS manipulieren

Die Schriftglättung unter OS X Snow Leopard ist je nach Schriftfarbe und Hintergrundgestaltung im Safari ein wenig zu stark geraten - mitunter wirkt die Schrift einfach zu fett.
Dieses Problem kann mit einem simplen CSS-Snippet das auf den body oder einen beliebigen anderen Selektor angewendet wird behoben werden. Möglich wird dies durch Safaris WebKit-Engine.

Workshops und Seminare von kulturbanause

Unsere Berlin-Termine für Ende 2017 sind online!

Jetzt Frühbucher-Preise sichern

Schriftglättung im Safari unter Snow Leopard

CSS-Code

Und so geht's. Einfach folgenden Code in Euer Stylesheet kopieren und den Selektor ggf. anpassen. Das war es auch schon. Der Screenshot oben zeigt im direkten Vergleich die "normale" Schriftglättung (oben) und die mittels CSS manipulierte (unten).


body {
  -webkit-text-stroke:1px transparent;
}

@media only screen and (max-device-width:480px) {
  body{-webkit-text-stroke:0 black;}
}

Achtung!
Der CSS-Code ist nach CSS 2.1 nicht valide.