kulturbanause Blog

Responsive Design, WordPress, Konzeption, HTML, CSS, JS & UX/UI …


Zeichenstift-Gummiband in Photoshop

Das Zeichenstift-Werkzeug [P] zum zeichnen von Pfaden ist ein praktisches und (zumindest von mir) extrem häufig verwendetes Werkzeug. Wem es schwer fällt einzuschätzen wie sich der Pfad zwischen den Ankerpunkten verhält dem sei die Funktion Gummiband ans Herz gelegt. Durch Aktivieren dieser Funktion "klebt" der Pfad nach jedem Klick am Cursor und wird nicht erst beim Hinzufügen eines neuen Ankerpunktes angezeigt.

Beitrag zu Ende lesen

Photoshop (PSD) Dateigröße reduzieren

Photoshop-Dateien werden schnell riesig und umfassen mehrere Mega/Gigabyte Festplattenspeicher.
Insbesondere wenn diese Dateien über das Web zwischen verschiedenen Rechnern ausgetauscht werden sollen ist es sinnvoll die Dateigröße gering zu halten.
Und es kann so einfach sein! Mit nur einer einzigen Ebene kann die Datei spürbar kleiner werden …

Beitrag zu Ende lesen

Photoshop-Trick: Abgerundete Ecken mit Alphakanal

Heute möchte ich Euch einen uralten Photoshop-Trick zeigen mit dem Ihr in Windeseile abgerundete Ecken erstellen könnt. Klar, es gibt hierfür ein Werkzeug [U], aber das erstellt erstens einen Pfad und zweitens müssen wir hier den Radius vorher festlegen und können ihn nachträglich nur noch schwer oder gar nicht korrigieren. Abgesehen davon können Pfade auch auf Bruchteilen von Pixeln platziert werden, was häufig zu unscharfen Ergebnissen führt oder lästige Detailarbeit erfordert.

Beitrag zu Ende lesen

Photoshop CC Pinselgröße/Härte per Mouse verstellen

Photoshop bietet uns seit Version CS4 die Möglichkeit die Pinselgröße- und härte per Mouse zu verändern ohne jedesmal über die Optionsleiste die Änderungen vornehmen zu müssen oder Shortcuts zu bemühen. Sehr löblich an dieser Funktion ist, dass bei illustrativen Arbeiten sehr intuitiv gearbeitet werden kann.
Ich muss zugeben, dass ich diese Funktion lange nicht genutzt habe. Da ich in der Agentur nach wie vor mit der CS3-Version arbeite, habe ich mich an die Shortcuts gewöhnt. Als mir in einem Workshop die Funktion wieder nahe gelegt wurde habe ich gemerkt wie überaus praktisch sie doch ist. Vielleicht kennt der ein oder andere von Euch die Funktion noch nicht oder braucht so wie ich eine kleine Erinnerungsauffrischung.

Beitrag zu Ende lesen

Snow Leopard + Safari: Schriftglättung mit CSS manipulieren

Die Schriftglättung unter OS X Snow Leopard ist je nach Schriftfarbe und Hintergrundgestaltung im Safari ein wenig zu stark geraten - mitunter wirkt die Schrift einfach zu fett.
Dieses Problem kann mit einem simplen CSS-Snippet das auf den body oder einen beliebigen anderen Selektor angewendet wird behoben werden. Möglich wird dies durch Safaris WebKit-Engine.

Beitrag zu Ende lesen