kulturbanause Blog

Responsive Design, WordPress, Konzeption, HTML, CSS, JS & UX/UI …

<textarea>-Größe erzwingen und Resizing beeinflussen

Die HTML-Textarea verfügt über einen Anfasser in der unteren rechten Ecke der es dem Seitenbesucher ermöglicht die Größe des Eingabefeldes selbst zu bestimmen.
Eigentlich eine gute Sache, will man doch nicht ganze Aufsätze in ein winziges Textfeld schreiben müssen. Doch häufig zerstört eine manuell vergrößerte textarea das Seitenlayout. Abhilfe kommt wie so oft per CSS.

Workshops und Seminare von kulturbanause

Visual Prototyping, Responsive Design, CSS Grid & Flexbox, WordPress, Adobe XD, HTML & CSS Grundlagen, Website-Optimierung …

Jetzt Frühbucher-Rabatte sichern!

Die ‹textarea› mit resize beeinflussen

Die folgenden CSS3 Befehle sollten selbsterklärend sein - mittels resize-Attribut können die Anfasser eines Elements vom Standardwert aus verändert werden. Bei der textarea bedeutet dies, dass die Anfasser (zumindest teilweise) deaktiviert werden können; andere Elemente die im default über keine resize-Funktion verfügen können mit diesem Attribut anschließen per Maus auf die gewünschte Größe aufgezogen werden.

textarea { resize: none;}
textarea { resize: both;}
textarea { resize: vertical;}
textarea { resize: horizontal;} 

Jetzt bist du gefragt!

Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Du kannst diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Wir sind dir für jede Unterstützung dankbar!

Das könnte dich auch interessieren

3 Kommentare

  1. LexX Noel

    Verfasst am 29. November 2009 um 1:37 Uhr.

    Selber hast du das aber noch nicht angewendet, kommt das noch?

    • Jonas

      Verfasst am 29. November 2009 um 17:33 Uhr.

      @LexX Noel: Ja das kommt bei mir noch alles im nächsten Redesign … dauert also noch ein wenig. Ich hab das für ein anderes Projekt gebraucht und mir gedacht es könnte mal ganz praktisch sein.

  2. Jannis Gerlinger

    Verfasst am 1. Februar 2010 um 10:52 Uhr.

    Sehr gute Sache. Hab das zwar noch nicht benötigt aber werde es mir mal im Hinterkopf abspeichern. Danke Jonas

Kommentar verfassen

Dieser Blog lebt vom Feedback der Besucher! Also los, mach mit!
Bitte habe Verständnis dafür, dass Kommentare die mit dem Inhalt dieses Beitrags nichts zu tun haben, gelöscht werden.