kulturbanause Blog

Responsive Design, WordPress, Konzeption, HTML, CSS, JS & UX/UI …

#css

CSS conic gradients (gewinkelte Verläufe)

Gewinkelte Verläufe gehören in vielen Grafik- und Bild­bearbeitungs­programmen zur Standard-Ausstattung. Sie ermöglichen zahlreiche grafisch ansprechende Effekte, die mit linearen oder radialen Verläufen nicht möglich sind. In CSS könnt ihr gewinkelte Verläufe mit der conic-gradient()-Funktion erzeugen.

Beitrag zu Ende lesen

#responsive-webdesign

Sketch – Resizing & Responsive Design (Video-Tutorial)

In Sketch können Objektgruppen so konfiguriert werden, dass sich alle enthaltenen Elemente, Texte und Bilder flexibel ausrichten, wenn die Gruppe in der Höhe oder in der Breite angepasst wird. Die Funktion namens »Resizing Constraints« wird auch oft im Zusammenhang mit Responsive Design in Sketch beschrieben – auch wenn es sich eigtl. nur um fluide Elemente handelt. Mit ein wenig Übung können sehr einfach flexible Komponenten und Layouts gestaltet werden.

Beitrag zu Ende lesen

#wordpress

WooCommerce: Bestellnotiz zur Übersicht im Backend hinzufügen

WooCommerce, das bekannte Shop-Plugin für WordPress, ermöglicht es dem Kunden während des Bestellprozesses eine Notiz für den Verkäufer zu hinterlassen. Diese Bestellnotiz – bzw. der Hinweis dazu – wird jedoch nicht in der Bestellübersichtstabelle im Administrationsbereich angezeigt, sondern nur in der Detailansicht einer Bestellung. Dort kann sie leicht überzusehen werden. Glücklicherweise kann die Notiz mit einer kleinen Anpassung in der Übersicht angezeigt werden.

Beitrag zu Ende lesen

#prototyping

Sketch – Prototyping (Video-Tutorial)

Mit den Prototyping-Funktionen von Sketch ist es möglich Artboards scrollbar zu gestalten, Verlinkungen einzufügen und Objekte beim Scrollen im Vordergrund zu fixieren. Somit ist es möglich den User-Flow – die Bewegung des Benutzers durch die Website oder App – zu visualisieren und zu testen.

Beitrag zu Ende lesen

#javascript

WordPress: PHP-Variablen an JavaScript-Datei übergeben – wp_localize_script

In WordPress ist es mit Hilfe der wp_localize_script-Funktion möglich, PHP-Variablen an JavaScript zu übergeben. Diese Funktion ist besonders hilfreich, wenn man in einer mehrsprachige Website mit Übersetzungs-Strings arbeitet oder wenn Inhalte über AJAX nachgeladen werden sollen. In diesem Beitrag zeigen wir euch, wie ihr PHP-Variablen in WordPress richtig an JavaScript übergebt.

Beitrag zu Ende lesen

#animationen

Title-Tag des inaktiven Browser-Tabs animieren

Eine Bewegung in einer ansonsten statischen Umgebung zieht den Blick auf sich. Der <title>-Tag einer Website, der im Browser-Tab angezeigt wird, ist in der Regel statisch und somit eher unauffällig. Wir archivieren in diesem Beitrag ein jQuery-Snippet, mit dessen Hilfe ihr den Inhalt des im Hintergrund geöffneten Browser-Tabs austauscht und auf Wunsch animiert.

Beitrag zu Ende lesen

#html

Das Dialog-Element von HTML5 – Modal Screens und Dialogfenster erzeugen

Das Dialog-Element von HTML

Mit dem <dialog>-Element von HTML steht eine native Methode zur Verfügung um ein Dialogfenster bzw. einen Modal Screen zu erzeugen. Im Gegensatz zu selbstgebauten Lösungen wie einer Lightbox, ist die semantische Qualität der von <dialog> deutlich besser. In Kombination mit JavaScript kann das Fenster geöffnet oder geschlossen werden. In diesem Beitrag geben wir euch eine kurze Übersicht über die Eigenschaften des Elements.

Beitrag zu Ende lesen

#svg

SVG Browser-Support für Animationen und Interaktionen

SVG

Mit Hilfe der SVG-Technologie können interessante Interaktionen und Animationen auf einer Website realisiert werden. Leider ist der Browser-Support höchst unübersichtlich, denn ob etwas funktioniert oder nicht ist davon abhängig wie die SVG eingebunden wurde und welche Sprache (JavaScript, SMIL, CSS) zur Erzeugung der Animation verwendet wurde. Wir haben daher für die interne Nutzung eine Übersicht erstellt, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

Beitrag zu Ende lesen