Screencasts

Screencasts sind Videos, bei denen der Bildschirminhalt aufgezeichnet wird. Sie werden eingesetzt, um komplexe Sachverhalte (z.B. das Erlernen von Photoshop oder einer Programmiersprachen) leicht verständlich abzubilden.

Ebenenstile in Ebenen umwandeln – Photoshop-Tipp

photoshop-ebenenstile-umwandeln

Die Ebenenstile von Photoshop sind ein beliebter Weg um eine Ebene schnell mit einigen ansehnlichen Effekten wie Schatten, Konturen oder Glanz zu versehen. Darüber hinaus könnt ihr Stile auch abspeichern und anschließend per Klick auch auf andere Ebenen anwenden. Leider lassen sich die Ebenenstile nicht gut weiterbearbeiten oder transformieren. Mit folgendem Tipp wandelt ihr alle Ebenenstile in "echte" Ebenen um. Diese Pixelebenen sind dann zwar kein Stil mehr, können aber umfangreicher angepasst werden.

Beitrag zu Ende lesen

Photoshop: Schärfen mit dem Hochpass-Filter

schaerfen-hochpass-photoshop

In Photoshop existieren verschiedene Standards was die Schärfung eines Bildes angeht. Die Klassiker dürften wohl die Filter "unscharf maskieren" oder "selektiv scharfzeichnen" sein. Eine alternative Methode das Motiv nachträglich zu schärfen führt über den Hochpass-Filter und den Blendmodus "weiches-" bzw. "hartes Licht". Bei dieser Methode muss zwar manuell vorgegangen werden, das Ergebnis kann jedoch sehr detailliert eingestellt werden und bietet sich je nach Bild oder Workflow besser an. In diesem Photoshop-Screencast möchte ich euch zeigen wie ihr ein Bild mit dem Hochpass-Filter bearbeiten könnt.

Auch dieser Screencasts ist auf Wunsch eines Lesers dieses Blogs entstanden.

Beitrag zu Ende lesen

Photoshop-Screencast: Erweiterte Pinsel-Einstellungen am Beispiel des Bokeh-Effekts

photoshop-pinsel-bokeh

Vor kurzem bin ich in einem meiner Photoshop-Seminare gebeten worden die Erstellung von Pinselspitzen, sowie die individuellen Einstellungsmöglichkeiten von Pinseln im Blog noch einmal aufzuarbeiten. Diesem Wunsch möchte ich nun mit einer Verzögerung nachkommen.
Im folgenden Screencast zeige ich am Beispiel des Bokeh-Effekts wie ihr eine eigene Pinselspitze erstellt und das Verhalten des Pinsels anschließend entsprechend eurer Vorstellungen anpasst. Im letzten Schritt wird der Effekt mit Blendmodi und Smart-Filtern fertiggestellt.

Beitrag zu Ende lesen

Screencast: Mit Linien arbeiten – Photoshop Grundlagen

linien-beleuchtung-webdesign

Die "Photoshop-Profis" haben einen zehn Minuten langen Screencast von mir veröffentlicht, in dem ich die Grundlagen der Arbeit mit Linien im Webdesign erkläre. Behandelt werden plastische sowie pixelgenaue Linien und Beleuchtungseffekte, Linien die mit angepassten Pinselspitzen entstanden sind und Linien die auf Grundlage eines Pfades erstellt wurden.

Beitrag zu Ende lesen

Webdesign-Basics: Farbflächen, Blickführung, Pinselspitzen und der Einsatz von Licht

farbflaechen-filter-photoshop

Die Photoshop-Profis haben einen weiteren Screencast von mir veröffentlicht. In dieser Folge erkläre ich die Grundlagen des Webdesign anhand von Farbflächen und Übergängen. Ich zeige warum es wichtig ist Flächen mit leichten Verläufen oder Strukturen zu versehen und wie man mit einfachen Mitteln - zum Beispiel einer eigenen Pinselspitze - die Übergänge zwischen Farbflächen aufwerten kann.

Beitrag zu Ende lesen

Screencast: Moderne Web-Icons entwerfen

goldenes-icon

In Folge 69 der Photoshop-Profis wurde ein Screencast von mir zum Thema Icon-Design veröffentlicht. Das etwa 11 Minuten lange Video behandelt die Grundlagen der Icon-Erstellung und zeigt wie man mit Photoshop-Basics wie den Ebenenstilen und Formebenen sehr schnell zu einem ansehnlichen Ergebnis kommt. Auch die Arbeit mit Lichtern und Verläufen wird ausführlich beschrieben.

Die Photoshop-Profis beschreiben den Inhalt so:

Individuelle Icons verleihen Ihrer Webseite einen unverwechselbaren Look. In dieser Folge der »Photoshop-Profis« zeigt Ihnen Webdesigner Jonas Hellwig, wie Sie mit wenigen Mitteln ein Web-Icon erstellen. Dabei erfahren Sie, wie Sie das Icon mit Gold überziehen und ein Symbol einstanzen. [...]

Beitrag zu Ende lesen

Screencast: Kunstfaser-Struktur mit Photoshop erzeugen

kunstfaser-struktur

Im App- und Web-Design erfreut sich die Kunstfaser-Struktur aktuell allergrößter Beliebtheit. Seit Apple die dezente Struktur im iOS-Betriebssystem verwendet hat, taucht sie auch bei vielen anderen prominenten Websites und Apps auf. So nutzen beispielsweise Twitter oder Reeder die Struktur für das Interface-Design der iPad-App.
Ich möchte euch in diesem Screencast zeigen, wie ihr die Struktur in sehr kurzer Zeit und mit nur einem Filter in Photoshop umsetzt.

Beitrag zu Ende lesen