Das Design der Creative Suite – Icons, Splash-Screens, Entwicklung

creative-suite-5-concept-art

Adobe hat am Montag um 17 Uhr MEZ den Start der Creative Suite 5 eingeleitet. Die gängigen Blogs, Twitter und Facebook waren in Windeseile mit den neusten Features gefüllt so dass der Launch wohl kaum unbemerkt an Euch vorbeigegangen sein dürfte.
Zwei Tage nach dem Event ist es nun möglich eine erste Bilanz der Reaktionen zu ziehen und den ganzen Hype mit etwas Abstand zu betrachten. Wie bereits bei den letzten beiden Creative Suits wurden auch diesmal die Icons der Programme massiv kritisiert. Ein Grund für mich einen Post von Adobe aufzugreifen und Euch einmal zu zeigen warum die Damen und Herren die Icons so entworfen haben wie sie nun einmal jetzt aussehen.

Beitrag zu Ende lesen

Adobe Shortcut App

adbe-shortcut-air-application

Adobe bietet im Marketplace eine Air-Application an die für Euch eine vollständige Liste aller Shortcuts der Creative Suite 4 bereit hält. Nach der Installation könnt Ihr alle Shortcuts von Illustrator, Photoshop Extended, InDesign, Flash Professional, Dreamweaver, SoundBooth, Fireworks, Contribute, After Effects, Premiere Pro, Encore und Acrobat für Mac sowie für PC nachschlagen.
Die Shortcuts können in zwei Kategorien (Essentials, All) betrachtet sowie zu den Favoriten hinzugefügt werden. Eine Suchfunktion hilft dabei schnell den gesuchten Shortcut zu finden. Besonders praktisch finde ich, dass alle Listen direkt als PDF-Cheetsheat angezeigt werden können.

Download: Adobe Shortcut App