Google Chrome: Sicherheitsupdate

google-chrome-icon-logo

Google hat ein Update des Browsers Chrome veröffentlicht, welches eine Sicherheitslücke im Browser stopft.
Die Schwachstelle konnte nur dann von Angreifern ausgenutzt werden, wenn parallel der Internet Explorer installiert war. Installierte Chromes werden automatisch aktualisiert, zum Download der kompletten neuen Version geht es hier:

Download: Chrome 1.0.154.59 (Windows)

Google Chrome 2.0 Testversion verfügbar

google-chrome-icon-logo

Google arbeitet wohl bereits mit Hochtouren an Version 2 des hauseigenen Browsers Chrome. Nun ist im "Developer Channel" von Google eine erste Entwicklerversion verfügbar.
Laut heise.de stehen viele Neuerungen in der Usability an, ebenso werden überfällige einige Funktionen wie beispielsweise die Webkit-Engine implementiert aktualisiert.

http://www.heise.de/newsticker/Vorabversion-von-Googles-Browser-Chrome

Google² = keyboardr

keeboardr-logo-icon

Die Meta-Suchmaschinen scheinen endlich zurück zu sein, heute bin ich im Netz über den tollen Dienst "keyboardr" gestolpert. Der keyboardr überrascht mit einer noch schlankeren Startseite als Google und weist zudem eine Vielzahl an tollen Features auf. Warum hab ich das bei Google bisher nie vermisst?

Beitrag zu Ende lesen

Basics: Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Logos-der-Suchmaschinenanbieter-Google,-MSN-und-Yahoo

Viele Webdesigner machen sich um Suchmaschinenoptimierung (engl. search engine optimization = seo) nicht ausreichende Gedanken. Die Folge ist klar: Die betroffene Seite wird gar nicht, oder nur schlecht über die Suchmaschinen gefunden; Besucher bleiben aus.
Des Weiteren werden auch bei Anfangs gut optimierten Seiten oft Fehler gemacht die zu einem plötzlichen Absturz in den Suchergebnissen führen können. In diesem Artikel gehe ich auf die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung ein.

Beitrag zu Ende lesen

Google startet eigenen Browser namens "Chrome"

google-chrome-icon-logo

Man hätte es sich ja denken können. Google weitet seine Internet-Vorherrschaft aus und betritt mit dem ersten hauseigenen Browser namens "Google Chrome" Neuland. Als ob es nicht schon genug Browser gäbe.
Seit gestern steht für Windows-User die Beta Version von Chrome zur Verfügung; höchste Zeit also sich mit dem neuen Browser zu beschäftigen.

Beitrag zu Ende lesen