Subtle Patterns Photoshop-Plugin

subtle-pattern-photoshop-plugin

Die Website Subtle Patterns bietet zahlreiche Endlosmuster für die Gestaltung von Website-Hintergründen zum Download an. Die Seite ist den meisten Webdesignern wohl bereits bekannt. Das Entwickler-Team von CSS Hat und Enigma64 hat nun zusammen mit Atlo Mo, dem Gründer von Subtle Patterns, ein weiteres Photoshop-Plugin erstellt. Das Subtle Patterns Photoshop Plugin integriert die Bibliothek der Subtle Pattern-Website als Bedienfeld in Photoshop. Ich hatte die Möglichkeit mir das Plugin bereits vor der Veröffentlichung einmal anzuschauen und freue mich euch sogar zwei Lizenzen zur Verfügung stellen zu können.

Modernes Webdesign

Neue Workflows, Techniken und Designideen – inkl. Rapid Prototyping, Responsive Design und Sass.

In unserem Shop kaufen
Signierte DVD, keine Versandkosten

Bei Amazon bestellen
Standard-Version

So funktioniert das Subtle Pattern Photoshop Plugin

Die Installation des Plugins ist unkompliziert. Nach dem Setup findet ihr innerhalb von Photoshop unter „Fenster → Erweiterungen → Subtle Patterns“ den Verweis zum neu hinzugefügten Bedienfeld von Subtle Patterns. Da die mir vorliegende Vorab-Version des Plugins noch nicht kompatibel mit Photoshop CC ist, habe ich das Plugin mit Photoshop CS5 getestet. Die finale Version läuft selbstverständlich auch mit Photoshop CC.

Menüeintrag des Subtle Patterns Plugins innerhalb von Photoshop
Menüeintrag des Subtle Patterns Plugins innerhalb von Photoshop

Sobald das Bedienfeld das erste Mal aufgerufen wird, lädt es die online zur Verfügung stehenden Muster von der Website. Anschließend aktualisiert sich die Datenbank automatisch. Über eine Thumbnail-Vorschau können die Muster ausgewählt werden, über die Suchfunktion kann die Liste nach relevanten Patterns gefiltert werden.

Subtle Patterns Bedienfeld mit Thumbnail-Ansicht und Suche
Subtle Patterns Bedienfeld mit Thumbnail-Ansicht und Suche

Wenn ihr eine Vorschau-Grafik in der Liste anklickt, wird das Muster auf die aktuell ausgewählte Ebene angewandt. Das Muster wird dabei non-destruktiv über den Ebenenstil „Musterüberlagerung“ hinzugefügt. Über den unteren Schieberegler kann das Muster skaliert werden, der obere Schieberegler steuert die Deckkraft der Musterüberlagerung. Alle Einstellungen können nachträglich sowohl über das Subtle Pattern Bedienfeld, als auch innerhalb der Ebenenstile korrigiert werden.

Wenn die Einstellung „Link with Layer“ aktiviert ist, wird die Musterüberlagerung mit der Ebene verknüpft. In der deutschen Version von Photoshop nennt sich diese Funktion „Mit Ebene verbinden“. Bei aktivierter Funktion verschiebt sich das Muster mit, wenn die Ebene auf der Arbeitsfläche verschoben wird. Auch diese Einstellung ist aus den Ebenenstilen bereits bekannt und kann dort angepasst werden.

Muster können mit der Ebene verknüpft, skaliert und in der Deckkraft beeinflusst werden. Hier seht ihr die Einstellungen innerhalb der Ebenenstile
Muster können mit der Ebene verknüpft, skaliert und in der Deckkraft beeinflusst werden. Hier seht ihr die Einstellungen innerhalb der Ebenenstile

Fazit

Auch wenn der Hype rund um Flat Design und Co. das Interesse für Hintergrundmuster etwas geschmälter hat, gehören solche Strukturen nach wie vor in das Standard-Repertoire eines Webdesigners. Die Website von Subtle Patterns war schon sehr gut – nur das Testen verschiedener Muster direkt im Layout war immer etwas lästig. Mit dem Plugin kann hier viel Zeit eingespart werden.
Der Preis von 11.99$ ist meiner Meinung nach in Ordnung. Ich persönlich verbuche den Kauf des Plugins gedanklich als Spende für die ansonsten nach wie vor kostenlose Subtle Patterns Website.

Gewinnspiel (beendet)

Das Subtle Pattern Plugin wird zu einem Preis von 11.99$ erscheinen. Ich freue mich daher sehr, euch zwei Lizenzen in Form eines Gewinnspiels zur Verfügung stellen zu können.

Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinner werden in Kürze per E-Mail informiert. Vielen Dank für Eure Teilnahme.

Die Teilnahme ist wie immer äußerst unkompliziert. Verfasst einfach einen Kommentar zu diesem Artikel und schreibt mir wie ihr Muster und Strukturen in aktuellen Projekten einsetzt, und wie ihr in diesem Zusammenhang zum Webdesign-Trend „Flat Design“ steht.
Unter allen (sinnvollen) Kommentaren ermittle ich per Los zwei Gewinner. Bitte gebt eine gültige E-Mail-Adresse an, damit ich euch im Falle eines Gewinns kontaktieren kann. Das Gewinnspiel endet am 20.08.2013 um 12:00 Uhr.
Mit dem Verfassen eines Kommentars akzeptiert ihr die Gewinnspiel-Bedingungen.

Ich wünsche euch viel Glück!