Häufig benutzte WordPress-Plugins direkt aus dem Backend installieren

wordpress-plugin-favoriten

Wenn ihr regelmäßig neue WordPress-Seiten aufsetzt und einrichtet, werdet ihr auch immer wieder die gleichen Plugins installieren. Man hat halt mit der Zeit einige Plugins besonderes zu schätzen gelernt. Seit WordPress 3.5 können beliebte Plugins nun als Favorit abgespeichert, und anschließend komfortabel aus dem Backend installiert werden.

Modernes Webdesign

Neue Workflows, Techniken und Designideen – inkl. Rapid Prototyping, Responsive Design und Sass.

In unserem Shop kaufen
Signierte DVD, keine Versandkosten

Bei Amazon bestellen
Standard-Version

Plugin-Favoriten über WordPress.org

Um Plugins als Favorit abspeichern zu können, benötigt ihr einen WordPress.org-Benutzeraccount. Loggt euch über die Plugin-Directory ein und ruft die Seite eines guten Plugins auf. Direkt unter dem Download-Link findet ihr den Link um das Plugin zu den Favoriten hinzuzufügen.

WordPress-Plugins als Favorit abspeichern
WordPress-Plugins als Favorit abspeichern

WordPress Favoriten Plugin Installer

Wenn ihr euch ein paar brauchbare Plugins gemerkt habt, wechselt in das WordPress-Backend und ruft hier die Seite "Plugins → Installieren → Favoriten Plugin Installer" auf. Gebt nun euren WordPress.org-Benutzernamen ein, anschließend erhaltet ihr Zugriff auf die Favoriten und könnt die Plugins mit nur einem Klick installieren.

Plugin-Favoriten im WordPress-Backend
Plugin-Favoriten im WordPress-Backend

Wenn ihr den Benutzernamen eines anderen Users kennt, könnt ihr natürlich auch auf dessen Plugin-Merkliste zugreifen. In Teams oder Agenturen kann es sich daher durchaus anbieten einen Account zu teilen.

Was sind eure Favoriten?

Welche Plugins gehören bei euch zur Standard-Ausstattung? Ich würde mich freuen wenn ihr in den Kommentaren eine Liste eurer Lieblings-Plugins teilt. Inspirationen für hilfreiche Plugins kann man ja nie genug bekommen.