Seiten oder Artikel aus der WordPress-Suche entfernen

wordpress-suche

Die Standard-Suche von WordPress durchsucht alle öffentlichen Inhalte der Website, und listet die Ergebnisse mit Hilfe der search.php auf. Fast jedes Webdesign-Projekt verfügt jedoch über Seiten die nicht in den Suchergebnissen auftauchen sollen. Das sind u.a. „Danke“-Seiten für ein Kontaktformular, Bestätigungsseiten für Newsletter-Anmeldungen, Unterseiten von Checkout-Prozessen usw. Mit folgendem Snippet könnt ihr ganz gezielt Inhalte aus der Suche ausschließen.

Modernes Webdesign

Neue Workflows, Techniken und Designideen – inkl. Rapid Prototyping, Responsive Design und Sass.

In unserem Shop kaufen
Signierte DVD, keine Versandkosten

Bei Amazon bestellen
Standard-Version

Inhalte aus der WordPress-Suche löschen

Fügt folgendes Snippet in die functions.php des Themes ein. Über die IDs innerhalb des Arrays, könnt ihr statische Seiten oder Artikel entfernen.

/* exclude specific pages from search */

function kb_exclude_from_search($query) {
    if ($query->is_search) {
        $query->set('post__not_in', array(1,2,3,4)); // IDs anpassen!
    }
    return $query;
}

add_filter('pre_get_posts','kb_exclude_from_search');

So findet ihr die ID eines Beitrags heraus

Um herauszufinden welche ID ein Beitrag besitzt, geht ihr am einfachsten so vor: Wechselt in das Dashboard von WordPress und öffnet dort die Liste der entsprechenden Artikel oder Seiten. Wenn ihr den Cursor nun über den Titel des Inhalts bewegt, wird in der Statusleiste die ID angezeigt.

Per Mouse Over wird die ID des Beitrags in der Statusleiste angezeigt.
Per Mouse Over wird die ID des Beitrags in der Statusleiste angezeigt.

Links zum Thema / Quellen