Photoshop CS6: Background-Saving und Hardware-Beschleunigung

photoshop-cs6-background-saving

Adobe hat erneut ein Video zu Photoshop CS6 veröffentlicht. Produktmanagerin Zorana Gee präsentiert zwei neue Funktionen von Photoshop: Background-Saving und Liquify mit Hardware-Beschleunigung.
Background-Saving ermöglicht es nun endlich große Dokumente zu speichern und parallel an einer anderen Datei weiterzuarbeiten. Die zeitaufwändige Speicherung wird in Form einer Prozentanzeige im Tab und in der Statusleiste angezeigt.

Trainings für Unternehmen und Privatpersonen

Wir machen dich fit für die Zukunft des Web! In unseren Seminaren und Workshops lernst du wie moderne Websites entstehen.

Infos zu Inhouse-Seminaren
Infos zu öffentlichen Terminen

Photoshop CS6 Sneak Peek 2: Verflüssigen mit Hardware-Beschleunigung

Die neue Hardware-Beschleunigung wird am Beispiel des rechenintensiven Verflüssigen-Filters demonstriert. Da Photoshop CS6 vermehrt auf den Grafikprozessor zurückgreift, ist es nun möglich Echtzeit-Bearbeitungen vorzunehmen. Ob neben dem Verflüssigen-Filter noch andere Funktionen ein Performance-Update spendiert bekommen bleibt vorerst allerdings unklar.

Wenn Ihr alle Features von Photoshop CS6 kennenlernen wollt, lohnt sich auch ein Blick auf diesen Artikel: Adobe Photoshop CS6 Funktionen: Neues Interface, Deblurring, Perspective Cropping, 3D, Video …