Google-Maps Bubble aus eingebetteten Karten entfernen

google-maps-bubble

Google Maps lässt sich über einen iframe kinderleicht in jede Website integrieren. Auch die Abmessungen des angezeigten Kartenausschnitts, die Art der Karte (Satellit, Gelände oder Karte) und der Zoom-Faktor lassen sich über den Mini-Editor von Google Maps intuitiv anpassen. Leider wird die Adresse durch eine häufig störende „Google Bubble“ markiert. Mit folgendem Parameter entfernt ihr die Sprechblase.

Standard Google Maps-Snippet

Das Standard-Snippet von Google Maps verwendet folgenden Code und erzeugt die nachfolgende Ansicht. Wie Ihr seht, wird die unschöne Bubble nicht nur angezeigt sondern auch noch abgeschnitten.


<iframe width="550" height="350" frameborder="0" scrolling="no" 
marginheight="0" marginwidth="0" src="http://maps.google.de/maps?
f=q&amp;source=s_q&amp;hl=de&amp;geocode=&amp;q=Petersburger+
Stra%C3%9Fe+74c,+Berlin&amp;aq=&amp;sll=52.515751,13.452802
&amp;sspn=0.032436,0.093513&amp;ie=UTF8&amp;hq=&amp;hnear=
Petersburger+Stra%C3%9Fe+74C,+Friedrichshain+10249+Berlin
&amp;t=m&amp;ll=52.524159,13.448296&amp;spn=0.07311,0.188828
&amp;z=12&amp;iwloc=A&amp;output=embed"></iframe>

Angepasstes Google Maps-Snippet

Wenn euch die Bubble stört, erweitert das src-Attribut des iframe am Ende um folgenden Parameter:


&amp;iwloc=near

Der vollständige Code und die integrierte Karten sehen dann für das Beispiel so aus:


<iframe width="550" height="350" frameborder="0" scrolling="no" 
marginheight="0" marginwidth="0" src="http://maps.google.de/maps?
f=q&amp;source=s_q&amp;hl=de&amp;geocode=&amp;q=Petersburger+
Stra%C3%9Fe+74c,+Berlin&amp;aq=&amp;sll=52.515751,13.452802
&amp;sspn=0.032436,0.093513&amp;ie=UTF8&amp;hq=&amp;hnear=
Petersburger+Stra%C3%9Fe+74C,+Friedrichshain+10249+Berlin
&amp;t=m&amp;ll=52.524159,13.448296&amp;spn=0.07311,0.188828
&amp;z=12&amp;iwloc=A&amp;output=embed&amp;iwloc=near"></iframe>