Den Falz einer Website anzeigen lassen: Where is the fold?

den-falz-einer-website-bestimmen-kulturbanause

Der Falz einer Website beschreibt die unterste Linie, die ein Besucher ohne scrollen zu müssen noch sehen kann. Je nachdem welche Monitorauflösung und welchen Browser ein Besucher verwendet, ändert sich der Viewport und somit auch die Höhe des Falzes. Bei der Konzeption und Gestaltung einer Website sollte daher unbedingt darauf geachtet werden, dass alle wichtigen Seitenelemente wie die Hauptnavigation, das Logo und ein erster Abschnitt des Inhalts, sich bei möglichst vielen Usern oberhalb des Falzes befinden. Anderenfalls muss der Besucher scrollen um die Website wie gewünscht benutzen zu können.

Web Design mit Sass

Eine Einführung in moderne Stylesheets.

In unserem Shop kaufen
ePub, Mobi + PDF

Bei Amazon kaufen
Kindle-Version

Auch wenn der Falz im Zeitalter von Responsive Webdesign und verschiedenen Geräteausrichtungen (landscape, portrait) zunehmend verschwimmt, so macht es doch Sinn das eigene Projekt einer kurzen Überprüfung für die Desktop-Darstellung zu unterziehen. Das Tool "Where is the fold?" blendet ein Overlay der gängigsten Monitorauflösungen ein und zeigt an, wieviel Prozent der Besucher einen bestimmten Bereich der Website noch sehen können.

Den Falz einer Website bestimmen

Darstellung des Falzes in verschiedenen Auflösungen

zwei vergleichbare Tools habe ich vor einiger Zeit bereits vorgestellt.