Schneller coden mit dem CSS3-Präfix-Generator

css3-preafix-generator-logo

CSS3 erleichtert die Arbeit an zeitgemäßen, skalierbaren Web-Layouts spürbar und kann mittlerweile in modernen Online-Projekten fast problemlos eingesetzt werden. Wirklich ärgerlich im Umgang mit CSS3 sind allerdings die unterschiedlichen Präfixe mit denen wir die verschiedenen Browser-Engines ansprechen müssen. Für einen simplen CSS3-Befehl müssen demnach im Extremfall fünf Zeilen Code geschrieben werden: Für Webkit-Browser (Chrome, Safari), für den Firefox, für den Internet Explorer 9, für Opera und letztendlich die "echte" CSS3-Anweisung.
Das geht auch schneller.

Trainings für Unternehmen und Privatpersonen

Wir machen dich fit für die Zukunft des Web! In unseren Seminaren und Workshops lernst du wie moderne Websites entstehen.

Infos zu Inhouse-Seminaren
Infos zu öffentlichen Terminen

Prefix My CSS!

Wenn Ihr Euch die Arbeit deutlich erleichtern wollt, so probiert einmal folgendes Online-Tool aus. Der CSS Präfix-Generator ergänzt Eure CSS3-Befehle um die nötigen Präfixe. Das spart Zeit und Nerven!
Nachteilig ist, dass in der aktuellen Version keine IE9-Präfixe geschriebene werden. Aber ich bin sicher, dass dieses Feature bald nachgerüstet
wird.